Lankwitz

Lankwitz

Der Berliner Ortsteil Lankwitz wird hauptsächlich geprägt von kleinen Wohnsiedlungen und Einfamilienhäusern.

  • Ortsteilkarte Lankwitz© GNU
    Lage von Lankwitz im Stadtteil Steglitz
  • Lankwitz - Komponistenviertel© Franziska Delenk
    Im Komponistenviertel in Lankwitz
  • Lankwitz - Komponistenviertel© Franziska Delenk
    Villa im Komponistenviertel
  • Lankwitz - Weinviertel© Franziska Delenk
    Wohnhaus im Lankwitzer Weinviertel
  • Lankwitz - Alt-Lankwitz© Franziska Delenk
    Straße in Alt-Lankwitz
  • Lankwitz - Lankwitz Kirche© Franziska Delenk
    Siedlungsbauten bei Lankwitz Kirche
  • Lankwitz - Lankwitz Kirche© Franziska Delenk
    Eingang zur Dreifaltigkeitskirche mit Paul-Schneider-Straße im Hintergrund
  • Lankwitz - Lankwitz Kirche© Franziska Delenk
    Dreifaltigkeitskirche
Das Zentrum von Berlin-Lankwitz befindet sich um die Dreifaltigkeitskirche und den S-Bahnhof Lankwitz. Der Gemeindepark bietet weitläufige Rasenflächen zum Entspannen, Spielplätze, einen Trimm-dich-Pfad, Blumenbeete, einen Teich und ein Tiergehege mit Damwild, Ziegen und Schafen. Der immerhin 13 Meter hohe Hügel mit einem Ehrenmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege darf im Winter als Rodelbahn genutzt werden.

Weinviertel und Komponistenviertel

Das Weinviertel nordöstlich des Bahnhofs wird geprägt von 30er Jahre-Bauten umgeben von Kleingartenkolonien. Nordwestlich davon gelegen um die Kaulbach- und Mozartstraße befindet sich das Komponistenviertel, welches Ende des 19. Jahrhunderts mit Villen bebaut wurde, und damals noch Rosenthalsches Viertel hieß. Hier ist Lankwitz vornehm, die Häuser und Villen haben unterschiedliche Baustile und sind werden von Parks und Gärten flankiert.

Klamottenviertel und Alt-Lankwitz

Einfachere Bebauung mit Mietskasernen gibt es südlich davon, im Zietenmannschen Viertel auch Klamottenviertel genannt. Im Südwesten befindet sich das Thüringer Viertel, wo auch der Friedhof Lankwitz liegt. Im nordöstlichen Lankwitz um Alt-Lankwitz herum herrscht eine fast dörfliche Atmosphäre mit Einfamilienhäusern. Hier ist der Kern des alten Angerdorfes mit der Dorfkirche Lankwitz. Um den Kamenzer Damm im östlichen Lankwitz dominieren moderne Hochhäuser mit bis zu 20 Stockwerken das Stadtbild.

Spazierengehen in Lankwitz

Durch die vielen Parks, Privatgärten und Kleingartenkolonien ist Lankwitz ein sehr grüner Bezirk, der gebietsweise den Charakter einer Gartenstadt hat. Die größte Grünfläche ist zweifelsohne der Gemeindepark Lankwitz. Zum Flanieren lädt aber auch der Bernkastler Platz als Beispiel wilhelminischer Gartenkunst ein. Der Hauptweg wird von Rosen flankiert und führt zum Brunnen und der Pergola. Wer weitere Wege mag: Der Nord-Süd-Weg durchquert Lankwitz von der Lankwitzer Brücke im Norden bis zum Kreuz-Friedhof im Süden mit altem Baumbestand und imposantem Eingangsportal.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 24. Oktober 2019

Steglitz im Portrait