Wilhelmsruh

Wilhelmsruh

Der fast kleinstädtisch wirkende Ortsteil Wilhelmsruh gehört zu den Berliner Villenvororten. Er beherbergt unter anderem die alte Bergmann-Fabrik und die imposante Luther-Kirche.

  • Ortsteilkarte Wilhelmsruh© GNU
    Lage von Wilhelmsruh im Stadtteil Pankow
  • Wilhelmsruh© Franziska Delenk
    Altes Wohnhaus in Wilhelmsruh
  • Wilhelmsruh© Franziska Delenk
    Altbau in Wilhelmsruh
  • Wilhelmsruh© Franziska Delenk
    Altbau in der Garibaldistraße
  • Wilhelmsruh© Franziska Delenk
    Unsaniertes Mehrfamilienhaus in Wilhelmsruh
Der Pankower Ortsteil Wilhelmsruh gehört zu den Berliner Villenvororten, wobei die Entwicklung vom benachbarten Ortsteil Rosenthal ausging. Die Landhäuser und Villen, von denen auch bis heute noch einige erhalten geblieben sind, entstanden vorwiegend Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Bergmann Elektrizitätswerke in Wilhelmsruh

Ebenfalls um die Jahrhundertwende entstanden in Wilhelmsruh die Bergmann Elektrizitätswerke. Da die Fabrik auch Rüstungsgüter herstellte, wurde der Industriestandort während des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört - und nach Kriegsende wieder aufgebaut. Mit dem Kalten Krieg war das Gelände plötzlich Grenzgebiet: die Berliner Mauer stand direkt daneben. Heute wird die Bergmann-Fabrik vorwiegend als Gewerbestandort genutzt. Aber auch Kulturstätten, Bildungseinrichtungen und Ateliers haben in den alten Gemäuern ihren Platz.

Fünfgeschosser, Villen und Eigenheime

Für die Arbeiter der Werke entstanden die charakteristischen fünfgeschossigen Bauten der 1950er Jahre an den Rändern der bisherigen Besiedlung. Sie sind heute größtenteils saniert. Zusammen mit den alten Villen, den Industriegebäuden und noch jungen Siedlungen mit Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern bilden sie die gemischte Bausubstanz des Ortsteils, der insgesamt eher kleinstädtischen Charakter hat.

Sehenswertes in Wilhelmsruh

Neben den Bergmannwerken ist auch das unter Denkmalschutz stehende Umspannwerk Wilhelmsruh einen Besuch wert. Für die Straßenbahn wurde hier einst Drehstrom in Gleichstrom umgewandelt. Heute ist das Haus mit der hübschen Backsteinfassade ein Bürogebäude. Die Lutherkirche wurde von Lutz Gottlob entworfen. Der Bau in märkischer Backsteingotik bildet einen kleinen Ruhepol nahe der belebten Hauptstraße. In der Nähe liegen auch Garibalditeich und Wilhelmsruher See - zwei weitere kleine Oasen in Wilhelmsruh.

Wohnung suchen

Objekt inserieren

Aktualisierung: 24. September 2019

Pankow im Portrait