Messe- und Kongressgeschäft mit guten Aussichten für 2024

Pressemitteilung vom 16.01.2024

Die Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Franziska Giffey, hat bei der heutigen Senatssitzung die Messe- und Kongressplanung der Messe Berlin GmbH für 2024 vorgestellt.

Für das erfolgreiche Jahr 2023 verzeichnet die Messe auf über 110 Veranstaltungen rund 26.600 Aussteller und mehr als 1,4 Millionen Besucherinnen und Besucher. Sie erreichte vorläufig einen Gesamtumsatz von rund 370 Millionen Euro und damit ein positives Jahresergebnis. Für 2024 baut die Messe Berlin ihr Veranstaltungsportfolio weiter aus und erwartet ein veranstaltungsintensives und starkes Geschäftsjahr.

Neben den Leitmessen wie der Grünen Woche, der FRUIT LOGISTICA, der Internationalen Tourismus-Börse (ITB), der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) und der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, InnoTrans, setzt die Messe Berlin außerdem auf neue Veranstaltungen aus der Technologie-Branche. Das FinTech-Festival FIBE feiert im April seine Premiere. Das GREENTECH FESTIVAL wird zum ersten Mal seine Türen auf dem Messegelände öffnen und bietet eine Verbindung zum weiteren Fokusthema Nachhaltigkeit. Ein großer Erfolg ist zudem die Ansiedlung der GITEX EUROPE als eines der weltweit wichtigsten Events für Tech und Start-ups für 2025. Darüber hinaus wird es noch zahlreiche Gastveranstaltungen mit zu erwartenden hohen Besucherzahlen wie die Mary Jane Berlin, Deutschlands führende Hanfmesse, und den Hauptstadtkongress als Branchentreff des Gesundheitswesens geben.

Die Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Franziska Giffey:
„Die Messe Berlin ist eine der bedeutenden Visitenkarten unserer Stadt und macht die Hauptstadt zu einer Messe- und Kongressmetropole von internationalem Rang. Sie ist einer der wichtigsten Motoren für die wirtschaftliche Dynamik in Berlin. Denn jeder Euro Umsatz, den die Messe Berlin einbringt, erhöht die Einnahmen für die Stadt und sichert Arbeitsplätze, sei es in der Gastronomie und Hotellerie, im Einzelhandel oder beim Taxigewerbe. Eine starke Messe hat demnach einen großen Effekt für alle Berlinerinnen und Berliner. Mit einer noch stärkeren Fokussierung auf die Themen unserer Zeit, Technologie und Nachhaltigkeit, hat die Messe Anteil daran, dass wir Berlin gemeinsam zu Europas Innovationsstandort Nummer Eins machen können. Dafür werden wir uns in diesem Jahr auf die Zukunftsthemen Fintech, GreenTech und Games fokussieren.“

Als landeseigenes Unternehmen ist die Messe Berlin Vorreiter bei der Energiewende. Bis Ende 2024 wird das Unternehmen mit der Installation von rund 20.000 Solarmodulen auf den Hallendächern den Bau von Berlins größter Solaranlage auf 50.000 Quadratmetern Fläche fertigstellen.

Die Messe Berlin GmbH erwartet ein starkes Geschäftsjahr 2024. In der Weiterentwicklung des Veranstaltungsportfolios legt die Messe Berlin GmbH den Fokus auf Tech-Themen. Hier eine Übersicht der Eigenveranstaltungen und ausgewählten Gastveranstaltungen:

Eigenveranstaltungen:

  • Internationale Grüne Woche (19. – 28. Januar 2024)
    Die Grüne Woche ist die internationale Leitmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Auf der Publikumsmesse werden ca. 300.000 Besucherinnen und Besucher erwartet; rund 14.000 Ausstellende präsentieren ihre Produkte.
  • Fruit Logistica (7. – 9. Februar 2024)
    Die FRUIT LOGISTICA stellt Produkte, Dienstleistungen und technische Lösungen aus der Frischfruchtbranche vor. Die Fachmesse verbindet Fachbesucherinnen und Fachbesucher und Ausstellende aus aller Welt und fokussiert sich dabei auf die Branchensegmente Fresh Produce, Machinery & Technology und Logistics.
  • ITB Berlin (5. – 7. März 2024)
    Die ITB Berlin (Internationale Tourismus-Börse) ist die globale Leitmesse der Reise- und Tourismusbranche. Die Fachmesse bietet eine B2B Plattform für Besucherinnen und Besucher und Ausstellende aus über 180 Ländern.
  • DMEA (9. – 11. April 2024)
    Die DMEA ist mit mehr als 700 Ausstellenden Europas Leitmesse für digitale Gesundheitswirtschaft. Als eine Plattform für Digital-Health-Akteure stellt das Event einen Austausch über das Zusammenspiel zwischen Digitalisierung und Gesundheitswesen her.
  • FIBE (24. – 25. April 2024)
    Die FIBE (Fintech Festival Berlin) ist Europas erstes internationales Fintech-Festival und ermöglicht Akteuren aus der Finanzindustrie einen Austausch über den Schnittpunkt zwischen Finanzdienstleistungen und innovativer Technologie. Die zweitägige Fachmesse hat den Anspruch, die Leitmesse des Fintech-Sektors zu werden und durch ihr Netzwerk die Zukunft der Finanzbranche zu gestalten.
  • BUS2BUS (24. – 25. April 2024)
    Die BUS2BUS ist eine Fachmesse der deutschen und europäischen Bus- und Zulieferindustrie. Das Event stellt dabei die Themen Zukunftstechnologie und Nachhaltigkeit in den Vordergrund.
  • ILA (5. – 9. Juni 2024)
    Auf der ILA (Internationale Luft- und Raumfahrtaustellung), die am Flughafen BER stattfindet, ist mit den Segmenten Aviation, Space, Defence & Support, Advanced Air Mobility und Supplier die gesamte Wertschöpfungskette der Luft- und Raumfahrtindustrie vertreten. Unter dem Motto Pioneering Aerospace bietet die Leitmesse für Nachhaltigkeit, neue Technologien und Innovation eine Austauschplattform für die internationale Industrie, Politik, Streitkräfte und Wissenschaft.
  • InnoTrans (24. – 27. September 2024)
    Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik und fokussiert sich auf die Segmente Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction.
  • Bazaar Berlin (6. – 10. November 2024)
    Der Bazaar Berlin ist Deutschlands internationalste Verkaufsmesse für Kunstwerk, Design, Naturwaren und Fair Trade-Produkte.
  • Smart Country Convention (15. – 17. Oktober 2024)
    Die Smart Country Convention (SCCON) ist die Leitmesse für den öffentlichen Sektor. Die Fachmesse gilt als Impulsgeber für die Zukunft der digitalen Verwaltung und intelligenter Städte.
  • belektro (5. – 7. November 2024)
    Als Fachmesse für Elektro-, Digital- und Gebäudetechnik präsentiert die belektro alle Themen und Trends rum um vernetzte Gebäudetechnik, um die Energiewende im Gebäude durch smarte Lösungen und branchenübergreifende Vernetzung zu realisieren.
  • BOOT&FUN (28. November – 1. Dezember 2024)
    Auf der BOOT&FUN, Berlins Boot- und Freizeitmesse, geht es um ein diverses Angebot an Produkten aus dem Binnenwassersport – unter anderem sind die neuesten Motorboote, Hausboote und Segelyachten zu sehen. Zudem wird die Publikumsmesse durch die integrierten Verbundmessen Auto Camping Caravan, das Berlin Travel Festival und die Angelwelt Berlin ergänzt.

Gastveranstaltungen:

  • 14.06. – 16.06.2024 Mary Jane Berlin (Hanfmesse)
  • 14.10. – 16.10.2024 BCB BarConvent Berlin
  • 15.05. – 17.05.2024 Greentech Festival
  • 22.10. – 25.10.2024 Deutscher Kongress für Orthopädie und-Unfallchirurgie
  • 27.11. – 30.11.2024 DGPPN – Kongress Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie
  • 21.02. – 24.02.2024 36. Deutscher Krebskongress
  • 08.05. – 11.05.2024 Diabetes Kongress 2024
  • 26.06. – 28.06.2024 Hauptstadtkongress (Gesundheitswesen)
  • 18.07. – 19.07.2024 WeAreDevelopers (Technologie)
  • 06.11. – 09.11.2024 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
  • 23.02. – 24.02.2024 EUROPEAN PILOT Recruitment EXPO
  • 01.06. – 04.06.2024 The European Human Genetics Conference
  • 16.10. – 19.10.2024 Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie
  • 19.03. – 21.03.2024 FTTH Conference
  • 20240116 PM Messe- und Kongressgeschäft mit guten Aussichten für 2024

    PDF-Dokument (87.7 kB)