Coronavirus in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bürgerbeteiligung und offener Austausch sind uns als Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wichtig. Noch wichtiger ist uns aber die Gesundheit der Berlinerinnen und Berliner. Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, wurden seitens der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in den vergangenen Monaten viele Veranstaltungen verschoben. Davon sind auch Termine in der „Neuen Mitte Tempelhof“ betroffen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Bebauungsplanentwurf 7-82a

Link zu: Lageplan
„Grüne Mitte Tempelhof“ - der Gewinnerentwurf
Bild: Teleinternetcafe Architektur und Urbanismus mit Treibhaus Landschaftsarchitektur

Im Rahmen eines kooperativen Werkstattverfahrens wurde – im intensiven Dialog mit Öffentlichkeit und lokalen Akteuren – aus den Entwürfen von vier interdisziplinären Planungsteams das städtebaulich-freiraumplanerische Konzept des Teams Teleinternetcafe mit Treibhaus Landschaftsarchitekten ausgewählt.
Der städtebauliche Entwurf „Grüne Mitte Tempelhof“ bildet die Grundlage für das Bebauungsplanverfahren 7-82a.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB findet vom 16. August bis 17. September 2021 statt. Parallel werden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange um Stellungnahme gebeten. Welche Unterlagen bereit stehen und wie Sie sich beteiligen können erfahren Sie hier:
https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/b-planverfahren/de/fruehbb/7-82a/

Link zu: Perspektive des Siegerentwurfes aus dem Werkstattverfahren: Blick auf den Tempelhofer Platz mit dem neuen Kultur- und Bildungsbaustein, der Rathauserweiterung und dem alten Rathaus mit seinem markanten Turm (von links nach rechts)
Perspektive des Siegerentwurfes aus dem Werkstattverfahren: Blick auf den Tempelhofer Platz mit dem neuen Kultur- und Bildungsbaustein, der Rathauserweiterung und dem alten Rathaus mit seinem markanten Turm (von links nach rechts)
Bild: Teleinternetcafe Architektur und Urbanismus mit Treibhaus Landschaftsarchitektur
Link zu: Perspektive des Siegerentwurfes: Blick über die große Wiese in den Park, rechts der Quartiersplatz mit dem Stadtbad
Perspektive des Siegerentwurfes: Blick über die große Wiese in den Park, rechts der Quartiersplatz mit dem Stadtbad
Bild: Teleinternetcafe Architektur und Urbanismus mit Treibhaus Landschaftsarchitektur