Charité Campus Mitte

Campus Charité Mitte
Bild: Charité-Universitätsmedizin Berlin

Die Charité, 1710 als Pesthaus errichtet, entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einer herausragenden medizinischen Forschungs- und Lehrstätte. Zahlreiche Klinikgebäude wurden von 1897 bis 1917 neu gebaut. Das 21-geschossige Bettenhaus entstand 1981. Seit 2003 ist der Campus Mitte einer der vier Standorte der Charité-Universitätsmedizin. Dort befindet sich auch das Berliner Medizinhistorische Museum.