Important Information für Refugees from the Ukraine

If you need accommodation, you find assistance at the Berlin Ukraine Arrival center at the former airport Tegel, Saatwinkler Damm in 13405 Berlin. open 24/7. A bus shuttle is available from Berlin main station.
FAQ with all new developments at https://www.berlin.de/ukraine
Ukraine Hotline 030 9012 7127 Mon-Sun 7 am - 6 pm
Ukrainisch
Якщо вам потрібне житло, ви знайдете допомогу в Берлінському центрі прибуття, вул. колишній аеропорт Tegel, Saatwinkler Damm в 13405 Берліні. , відкритий 24/7. Від головного вокзалу Берліна курсує автобус.
FAQ про всі нові розробки https://www.berlin.de/ukraine
Гаряча лінія Україна 030 9012 7127 понеділок – неділя з 7.00 до 18.00
Russisch
Если вам нужно жилье, отправляйтесь в Берлинский центр прибытия, бывший аэропорт Tegel, Saatwinkler Damm в 13405 Берлине., работает круглосуточно и без выходных. От главного вокзала Берлина курсирует автобус.
FAQ с важной информацией: https://www.berlin.de/ukraine
Горячая линия Украина 030 9012 7127 Понедельник - воскресенье 7:00-18:00

Qualitätscheck

Der Qualitätscheck wurde 2021 in einem partizipativen Prozess durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten zusammen mit der Koordinierungsstelle Flüchtlingsmanagement entwickelt. Er baut auf den Ergebnissen des Kinderrechte-Checks auf, nimmt aber alle untergebrachten Bedarfsgruppen in den Blick und ist als wichtiger Teil des Qualitäts- und Beschwerdemanagements zu verstehen. Insgesamt haben über 130 VertreterInnen der Verwaltung, BetreiberInnen und BewohnerInnen aus Unterkünften, Netzwerken und Zivilgesellschaft über online-Workshops, Interviews und Fokusgruppen am Entwicklungsprozesses teilgenommen und ihre Erfahrungen beigetragen.

Als Ergebnis wurden Neuerungen und Erweiterungen für die behördliche Qualitätssicherung des LAF erarbeitet, die zur Verbesserung der Unterbringungsqualität im Land Berlin beitragen sollen und Ende 2021 in die Prüfroutine der Qualitätssicherung aufgenommen wurden. Zu den Neuerungen zählt der Prüfungsvorgang selbst, die Bewertung und Berichtslegung in Form eines themenbezogenen Ampelsystems sowie ein berlinweites Steuerungsinstrument („Dashboard“). Ziel dabei ist eine ganzheitliche, gesamtstädtische und konstruktive Betrachtung der Unterbringungsqualität. Das heißt, dass zukünftig auch betreiberunabhängige Kriterien geprüft, Sozialraum und Flüchtlingskoordinatoren einbezogen und verstärkt Beispiele guter Praxis erfragt werden.

Darüber hinaus wurde als Teil des Qualitätschecks ein Machbarkeitskonzept für eine zukünftig geplante behördenunabhängige Evaluation der Unterbringungsqualität erarbeitet, die die behördliche Prüfung langfristig ergänzen soll, u.a. indem die Perspektive Geflüchteter systematischer eingebunden wird.

Folgende Grafik zeigt die verschiedenen Komponenten des Qualitätsmanagements Unterbringung im Land Berlin und blau hinterlegt den Aspekte des Qualitätschecks:

Qualitätscheck Bild 1

In einer jährlich geplanten Qualitätskonferenz können die Prüfungsergebnisse aus allen Unterkünften künftig gesamtstädtische Erkenntnisse liefern, mit dem Ziel einer kontinuierlichen Verbesserung der Unterbringungsqualität.

Die folgende Grafik fasst den Entwicklungsprozess und die erarbeiteten Ergebnisse zusammen:

Qualitätscheck Bild 2