Inhaltsspalte

"Wir denken an Euch!" - Städtepartnerschaften in der Zeit des Coronavirus

Übersicht der Städtepartner Treptow-Köpenicks auf der Weltkarte
Bild: BA Treptow-Köpenick

Die Verbreitung des Coronavirus hält uns alle in Atem, nicht nur hier in Treptow-Köpenick und bundesweit sondern auch in unseren Partnerstädten, von Albinea in Italien bis nach Cajamarca in Peru. Die Belastung trifft die gesamte Bevölkerung: Unsicherheit, Angst – nicht allein vor Krankheit, sondern auch in Bezug auf die Betreuung der Kinder oder pflegebedürftiger älterer Angehöriger sowie wirtschaftliche Zukunftsängste.

Die Belastung trifft aber auch die Verwaltungen – hier sowie bei unseren Städtepartnern – die sich vor einer enormen Herausforderung befinden und sich fast ausschließlich der Bekämpfung der Ausbreitung des Virus widmen.

In diesen Zeiten ist es nicht einfach, die Pflege von Städtepartnerschaften mit Leben zu füllen: Die Aufnahme oder Fortführung von Projekten und direkte Begegnungen zwischen den Menschen unserer Partner-Kommunen sind erst einmal kaum möglich. Und doch: Wir sind uns nahe, weil uns ähnliche Sorgen beschäftigen. Eines ist immer möglich: Interesse füreinander.

Mit diesem Gedanken, hat Bezirksbürgermeister Oliver Igel einen Brief an alle seine Kollegen verfasst, um Interesse zu zeigen und um die freundschaftlichen Beziehungen am Leben zu halten.

Um zu zeigen, dass wir einander verbunden bleiben richtete sich Igel an die Bürgermeister unserer Partnerstädte: “Wir sind in Gedanken bei Ihnen und bei den Menschen in Ihrer Stadt. Wir setzen gemeinsam auf die Kunst der Wissenschaft und auf die Medizin, die uns einen Weg zeigen können, wie die Ausbreitung des Virus verlangsamt und bekämpft wird. Ich hoffe auch, dass es bald eine Lösung mit Medikamenten und eine Impfung gegen das Virus gibt. Ich bin zuversichtlich und optimistisch, weil ich weiß, dass auf der ganzen Welt engagierte Menschen unterwegs sind und fleißig genau daran arbeiten – vielleicht auch bei Ihnen.“

Der Brief wurde in unterschiedlichen Sprachen übersetzt und an die 12 Bürgermeister unserer Partnerstädte verschickt verbunden mit der Gewissheit, dass unsere Partnerschaften niemals durch ein Virus belastet werden können.

Weitere Informationen: https://www.berlin.de/europabeauftragte-treptow-koepenick/partnerstaedte/