Die Städtepartnerschaft stellt sich vor

Mitlgieder AG StäPa
Bild: Gabriela Schweinberger

Die Ausstellung Mumienglanz – Begegnung mit der Kultur der Inkas ist noch bis zum 19. November 2015 in der Galerie Grünstraße (Grünstraße 22, 12555 Berlin, Eingang Böttcherstraße) zu sehen. In diesem Rahmen präsentiert die AG Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca (AG StäPa) Impressionen und Eindrücke aus der Zusammenarbeit mit der Partnerstadt.
Cajamarca ist eine farbenfrohe, quirlige und spannende Stadt, die in 2.700 Metern Höhe in den peruanischen Anden liegt. Seit 1998 besteht die Partnerschaft mit Treptow-Köpenick, die im Wesentlichen von der AG StäPa getragen wird. StäPa-Mitglied Monika Meng gibt vor dem Hintergrund ihrer langjährigen Lateinamerikaerfahrungen einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Traditionen der peruanischen Kultur und insbesondere in die der Provinz Cajamarca. Mandy Ihlow, die ebenfalls seit einigen Jahren ein aktives Mitglied in der AG ist, absolvierte ihr Freiwilliges Soziales Jahr in Cajamarca. Sie berichtete von ihren Alltagserfahrungen, dem Eintauchen in die peruanische Kultur und ihren Erlebnissen, die sie unmittelbar und „hautnah“ sammeln konnte.
Freuen Sie sich auf diese außergewöhnliche Fotopräsentation mit interessanten Informationen rund um die Städtepartnerschaft und kommen Sie am Donnerstag, dem 5. November 2015 um 19:30 Uhr in der Galerie Grünstraße mit uns ins Gespräch.