Aktuelle Sprache: Deutsch

Weiteres Frauenhaus in Berlin eröffnet

Frauenhaus

Eine Frau steht vor einem Frauenhaus in Berlin.

Für von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder gibt es in Berlin seit kurzem ein weiteres Frauenhaus. Es sei das achte Frauenhaus in Berlin, teilte die Senatsverwaltung für Soziales mit.

Am Mittwoch machten sich Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne), Berlins Sozialsenatorin Cansel Kiziltepe (SPD) und Elke Büdenbender, die Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, ein Bild von dem Zufluchtsort mit 40 Plätzen. Damit stünden nun 477 akute Schutzplätze für Frauen und ihre Kinder in der Stadt zur Verfügung, teilte die Sozialverwaltung mit. Betroffene könnten darüber hinaus noch in speziellen Wohnungen Zuflucht finden. Der Standort des Frauenhauses unter der Führung des AWO Kreisverbandes Berlin-Mitte ist zum Schutz der Bewohnerinnen geheim.

Autor:in: dpa
Veröffentlichung: 26. Mai 2024
Letzte Aktualisierung: 6. September 2023

Weitere Meldungen