Moscheen in Berlin

Moscheen in Berlin

Für die rund 300.000 Muslime in Berlin stehen rund 80 Gebetshäuser zur Verfügung, oftmals in Hinterhäusern oder Fabriketagen. Zudem sind in den letzten Jahren einige repräsentative Moscheen entstanden, die das Stadtbild bereichern und einen Hauch Orient nach Berlin bringen.

  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Mosaikfenster in der Sehitlik-Moschee in Berlin. Die Moschee nahe dem Flughafengelände Tempelhof ist Berlins repräsentativste Moschee.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Außenansicht der Sehitlik-Moschee am Columbiadamm in Berlin.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Außenansicht der Sehitlik-Moschee in Berlin-Neukölln.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Die Sehitlik Moschee in Berlin Neukölln.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Gebet in Sehitlik-Moschee in Berlin.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Besucher in der Sehitlik Moschee am Tag der Offenen Moschee in Berlin
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Die Sehitlik Moschee in Berlin.
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Die Sehitlik Moschee in Berlin-Neukölln
  • Sehitlik Moschee in Neukölln© dpa
    Die Türme der Sehitlik Moschee in Berlin-Neukölln.
  • Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Wilmersdorf© Antje Kraschinski
    Tür an der Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde. Die Moschee in Wilmersdorf ist die älteste Moschee Deutschlands.
  • Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee© dpa
    Über dem Eingang der Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee im Stadtteil Kreuzberg wehten bei der Eröffnung im Jahre 2010 Fahnen. Neben der Moschee sind auch Geschäfts- und Seminarräume in dem Maschari Center untergebracht. Die Moschee bietet im üppig verzierten Gebetsraum rund 1000 Gläubigen Platz.
  • Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee© dpa
    Die Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee im Stadtteil Berlin-Kreuzberg
  • Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee© picture alliance / dpa
    Teilnehmer sitzen bei der Eröffnungszeremonie der neuen Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee im Stadtteil Kreuzberg im Gebetsraum.
  • Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee© dpa
    2010: Eröffnungszeremonie der neuen Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee im Stadtteil Kreuzberg.
  • Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee© dpa
    Die Omar-Ibn-Al-Khattar Moschee im Stadtteil Berlin-Kreuzberg.
  • Khadija-Moschee in Heinersdorf© dpa
    Die Khadija-Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Berlin. Bei dem Gebäude handelt es sich um die erste Moschee im Osten Berlins. Das Gotteshaus in Pankow-Heinersdorf ist Heimat der Ahmadiyya-Gemeinde.
  • Khadija-Moschee in Heinersdorf© dpa
    Khadija-Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Berlin-Heinersdorf
  • Khadija-Moschee in Heinersdorf© dpa
    Die Ahmadiyya-Moschee in Berlin.
  • Khadija-Moschee in Heinersdorf© dpa
    Die Khadija-Moschee in Berlin-Heinersdorf.
  • Khadija-Moschee in Heinersdorf© dpa
    Blick auf die Kuppel der Ahmadiyya Gemeinde in Berlin-Heinersdorf. Die aus 12 Einzelteilen zusammengesetzte Kuppel hat einen Durchmesser von rund neun Metern und wiegt 36 Tonnen.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Filmisch durch die Stadt© dpa
    Filme in Berlin: Berühmte Drehorte
  • Berlin bei Nacht© dpa
    Berlin bei Nacht
  • Goldener Riss© dpa
    Mahnmal für die Terroropfer vom Breitscheidplatz
  • Weihnachten in Berlin© www.enrico-verworner.de
    Weihnachten in Berlin
  • Bau der S21© dpa
    S-Bahnlinie S21
  • Tiergarten© dpa
    Tiergarten: Park & Grünanlage