Liepnitzsee

Liepnitzsee

Idyllische Lage, klares Wasser, schöne Strände: Der Liepnitzsee bei Wandlitz gehört zu den beliebtesten Badeseen im Berliner Umland.

  • Liepnitzsee© dpa
    Badegäste liegen nahe dem brandenburgischen Wandlitz am Sandstrand des Liepnitzsees.
  • Liepnitzsee© dpa
    Ufer des Liepnitzsees in Brandenburg
  • Liepnitzsee© picture-alliance / dpa
    Die Morgensonne sorgt am verschneiten und vereisten Liepnitzsee im brandenburgischen Uetzdorf bei Wandlitz für wunderschöne Winterstimmung.
  • Blick auf den Liepnitzsee© dpa
    Blick auf den Liepnitzsee am Abend.
Der Liepnitzsee in der Nähe bei Wandlitz ist einer der beliebtesten Badeseen der Berliner und gleichzeitig einer der saubersten Seen in ganz Brandenburg. Der tiefblaue, idyllisch gelegene Waldsee liegt nur acht Kilometer von der Stadtgrenze entfernt. Wie tief er wirklich ist, ist umstritten und fast schon ein Mythos: Die Angaben reichen von 16 bis zu 70 Metern.

Nordsee-Ostsee-Wasserscheide am Liepnitzsee

Gespeist wird der Liepnitzsee hauptsächlich von einer Quelle im Nordwesten des Sees. Aber auch von den in der Nähe liegenden Wiesen im Süden und Osten erhält der Liepnitzsee etwas Wasser. Am Westrand des Sees befindet sich die Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee: Das Wasser aus dem Liepnitzsee fließt über Ober- und Hellsee, durch Finow und Oder in die Ostsee. Das Wasser des nahegelegenen Wandlitzsees fließt über Briese, Havel und Elbe in die Nordsee.

Badestelle & Bootsverleih

Das offizielle Strandbad des Liepnitzsees, das Waldbad, liegt am Westufer. Nach der Wende zwischenzeitlich ein Geheimtipp für entspannte Badefreuden in klarem Wasser, ist das Bad mittlerweile an Wochenenden gut besucht. Die idyllische Lage, der schöne Blick und die Weite des Sees bleiben dennoch erhalten. Beliebtes Ziel der Schwimmer ist die Insel Großer Werder mit Campingplatz und Fähranleger. Wer will, kann beim Bootsverleih am Eingang zum Waldbad Ruderboote, Kajaks, Kanus oder Wassertreter ausleihen und die Insel auf diese Art umrunden.

Anfahrt zum Liepnitzsee

Lässt man das Auto an einer der umliegenden Straßen - sei es in Nähe der Waldsiedlung oder in Wandlitz selbst - stehen, braucht man noch etwa eine halbe Stunde zu Fuß durch den Wald. Radfahrer können direkt vorfahren.

Informationen

Liepnitzsee auf der Karte:

Anreise:

Mit der Bahn: Mit der Heidekrautbahn bis Wandlitz und von dort zu Fuß zum Waldbad am Liepnitzsee. Alternativ mit der S-Bahn bis Bernau fahren, dann per Bus bis zur Waldsiedlung und von dort aus weiter zu Fuß. Beide Fußwege dauern etwa 30 Minuten.

Mit dem Auto: Der Liepnitzsee ist mit dem Auto über die Autobahn A11 (Ausfahrt Wandlitz) und die B273 (Wandlitzer Chaussee) zu erreichen. Auto einfach in der Waldsiedlung abstellen und dann zu Fuß zum Strandbad. Wer über die B109 aus Wandlitz kommt, kann das Auto dort abstellen und dann laufen.

In der Nähe

Quelle: Jaron-Verlag/Berlin.de

| Aktualisierung: 25. Mai 2020