Kaufland am Alexanderplatz

Kaufland am Alexanderplatz

Der Discounter Kaufland eröffnet eine neue Filiale am Alexanderplatz. Der Fokus liegt auf den Frischeabteilungen mit großem To-go-Sortiment.

Handelskonzern Kaufland

© dpa

Kunden stehen an der Infotheke einer Kaufland-Filiale.

Kaufland eröffnet am 3. August 2017 im ehemaligen Berlin-Carré am Alexanderplatz seine 30. Filiale in der Hauptstadt. Die Filiale in der Karl-Liebknecht-Straße ist 4000 Quadratmeter groß, die Verkaufsfläche erstreckt sich über zwei Ebenen. Im Mittelpunkt stehen die Frischeabteilungen mit Sushibar, Selbstbedienungstheke und einem großen To-go-Sortiment. Kaufland ist Ankermieter im umgebauten Berlin-Carré. Von den über 40 ursprünglichen Gewerbemietern der alten Markthalle bleiben nach dem Umbau nur das Brauhaus und McDonald’s erhalten. Die Mieter für drei weitere Gewerbeflächen stehen noch nicht fest.

Standort der Kaufland-Filiale

Adresse
Karl-Liebknecht-Straße 7-13
10178 Berlin

Nahverkehr

Bus
Tram
Einkaufsmeilen in Berlin
© Wolfgang Scholvien

Alexanderplatz

Der bekannteste Platz Berlins ist zugleich ein wichtiger Shopping-Standort. Warenhäuser, ein Einkaufscenter und Einzelhändler bieten ein breites Sortiment. mehr

Uniqlo Flagship-Store Berlin: Eröffnung
© dpa

Aktuelle Neueröffnungen

Die wichtigsten neuen Läden und Stores in Berlin von Mode über Kunst bis zu Technik mit Eröffnungstermin und Beschreibung. mehr

Aktualisierung: 31. Juli 2017