Templin

Templin

Die "Perle der Uckermark" prunkt mit historischem Marktplatz, Fachwerkhäuschen und Strandbad am stadteigenen See.

  • Templin© dpa
    Blick auf sanierte Fachwerkhäuser in der nordbrandenburgischen Stadt Templin, hinter denen sich die Maria-Magdalenen-Kirche erhebt.
  • Templin© dpa
    Blick vom Turm der Sankt-Maria-Magdalena-Kirche in den Ort. Die Kirche wurde nach Entwürfen des Berliner Architekten K. A. Schmidt errichtet. Sie steht auf den alten Fundamenten ihrer mittelalterlichen Vorgängerinnen auf dem ursprünglichen Begräbnisplatz der Stadt.
  • Templin© dpa
    Das barocke Rathaus auf dem Marktplatz in Templin wurde im Jahr 1751 eingeweiht, bei einem Bombenangriff am 6. März 1944 zum Teil zerstört, wiederaufgebaut und in den 1990er Jahren modernisiert. Heute residieren die Tourist-Informationen und eine Außenstelle des Standesamtes in dem Gebäude.
  • Templin© dpa
    Fachwerkhäuser in der Martin-Luther-Straße in der Altstadt von Templin. Hinten im Bild ist eines der historischen Stadttore und ein Teil der alten Stadtmauer zu sehen.
  • Templin© dpa
    In der obersten Wohnung dieses Mietshauses in Templin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Kindheit und Teile ihrer Jugend verbracht. Merkel ist seit dem 27. Juni 2018 Ehrenbürgerin vom Templin.
  • Templiner See© dpa
    Ein Mann springt in den Templiner Stadtsee. Am westlichen Ufer des langen, aber schmalen Sees befinden sich der Stadthafen und das Strandbad Templin mit Liegewiese, Bootsvermietung und mehr.
  • Schiff bei Templin© dpa
    In und um Templin gibt es mehrere Seen. Darunter sind neben dem Templiner Stadtsee bzw. Templiner See auch der Röddelinsee, der Lübbesee, der Fährsee und der Netzowsee.
  • «Nudelmesse»-Schild© dpa
    Ein Schild der «Nudelmesse» ist zu sehen. Aufgestellt hat es der Verein "Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters e.V.", einer auf der von Physiker Bobby Henderson begründeten Religionsparodie basierenden Weltanschauungsgesellschaft.
  • Naturtherme Templin© dpa
    Eine Schwimmmeisterin beobachtet den Badebetrieb in der Naturtherme Templin, die vor allem von Familien besucht wird. Das Thermalbad liegt südöstlich der Stadt in der Nähe des Lübbesees.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Weihachtsmarkt in Potsdam© dpa
    Weihnachtsmärkte in Brandenburg
  • Elch im Wildpark Schorfheide© dpa
    Wildpark Schorfheide
  • Holländisches Viertel© LHP/Robert Schnabel
    Potsdam
  • Schloss Altranft im Herbst© dpa
    Herbst in Brandenburg
  • Buckowsee© dpa
    Weltnaturerbe Grumsin
  • Kraniche im Spreewald© dpa
    Kraniche in Brandenburg