Strausberg: Drei-Seen-Wanderung (Tour 13 km)

Strausberg: Drei-Seen-Wanderung (Tour 13 km)

Die seenreiche Landschaft rund um Strausberg lässt sich gut zu Fuß erkunden: Die Wanderung führt entlang des Straussees, Fängersees und Bötzsees.

Strausberg Tour 2.jpg

© S-Bahn Berlin

Route der Tour 2

Vom S-Bahnhof Strausberg Stadt aus gehen wir an der Stadtmauer zur Anlegestelle der Fähre über den Straussee.

Auf der anderen Seite führt die Markierung »gelber Strich« durch dichten Wald zur Wesendahler Mühle. Weiter am Ufer des Fängersees entlang – der Markierung »blauer Strich« folgend – gelangen wir zur Spitzmühle.

Ab hier ist es die Markierung »grüner Punkt«, die am Ufer des Bötzsees entlang, an Badestellen vorbei, zur Siedlung Postbruch führt. Von hier gelangen wir zur Haltestelle Schlagmühle der Strausberger Straßenbahn. Sie bringt uns zurück zum S-Bahnhof Strausberg oder ins Stadtzentrum.

Informationen

Anreise:

Mit der Bahn: Die Station Strausberg Stadt ist mit der S-Bahnlinie S5 zu erreichen.

Mit dem Auto: Über die A10 oder die B1/B5 von Berlin nach Strausberg.
Diese Informationen entstammen dem Ausflugsflyer "Strausberg" der S-Bahn Berlin. Die Ausflugstipps sind Bestandteil der S-Bahn-Ausflugsflyer (Erstellung durch Kontur GbR). Die S-Bahn-Ausflugsflyer sind in allen S-Bahn-Kundenzentren kostenlos erhältlich.

Quelle: S-Bahn Berlin

| Aktualisierung: 3. November 2016