Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Studienbüro des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Hochschule für Wirtschaft und Recht
  • Berufsfeld:
    Sonstiges
  • Laufbahngruppe:
    Mittlerer Dienst (Laufbahngruppe 1)
  • Bezeichnung:
    Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Studienbüro des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung
  • Entgeltgruppe:
    6
  • Besetzbar:
    01.01.2020
  • Befristung:
    unbefristet
  • Kennzahl:
    116/2019
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.000 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.


    Zum 01.02.2020 suchen wir unbefristet

    eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Studienbüro
    des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung
    (Entgeltgruppe 6 TV-L Berliner Hochschulen)
    mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
    Kennzahl 116/2019


    Ihre Aufgaben:

    • Beratung und Betreuung für Lehrende und Studierende als Erst-Ansprechpartnerin im Front-Office des Studienbüros (ganztägige Öffnungszeiten in den Prüfungszeiträumen bis 18 Uhr)
    • Planung und organisatorische Betreuung von studienbegleitenden Prüfungen
    • administrative Bearbeitung von studienbegleitenden Prüfungsleistungen
    • Führung von Studierendenakten
    • Unterstützung in der Lehrplanung
    • Abrechnung von Lehraufträgen, Prüfungshonoraren sowie Reisekosten für Lehrbeauftragte
    • Unterstützung der Geschäftsführung des Fachbereichs sowie der Teamleitung des Studienbüros
  • Anforderungen:
    Ihr Profil:

    • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Bürokommunikation, als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. einen vergleichbaren Abschluss z.B. Verwaltungslehrgang oder Sie verfügen über eine Qualifikation in einem Beruf mit überwiegendem Büromanagementanteilen und mehrjährige Berufserfahrung
    • gute bis sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office) und Sie sind bereit, sich in die in Ihrem Arbeitsgebiet genutzten Systeme umfassend einzuarbeiten
    • eine gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
    • eine sehr strukturierte Arbeitsweise
    • ein gutes Kommunikations- und Organisationsvermögen
    • Sie sind serviceorientiert, haben gern Kundenkontakt und können sich flexibel auf die Belange von Studierenden und Lehrenden einstellen
    • Sie sind zuverlässig und gewohnt, mit viel Einsatzbereitschaft im Team zu arbeiten
    • Sie verfügen idealerweise bereits über eine berufliche Erfahrung an Hochschulen insbesondere in der Lehr- bzw. Prüfungsplanung und/oder dem Studienbetrieb








    Wir bieten Ihnen:

    • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
    • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 6 TV-L Berliner Hochschulen
    • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Lichtenberg
    • eine Arbeit in einem kollegialen Umfeld
    • Einarbeitung durch die ausscheidende Stelleninhaberin (ca. 4-6 Wochen)
    • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z. B. Betriebsrente (VBL)
    • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule
    • ein vergünstigtes Job Ticket im VBB


    Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.

    Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungsfrist:
    30.11.2019
  • Bewerbungsanschrift:
    Hochschule für Wirtschaft und Recht
    Badensche Straße 52
    12524 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2019 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://karriere.hwr-berlin.de/jobposting/708dbc2e20b164b579b83a765813b4980c9cc2a20
  • Ansprechperson:
    Für Auskünfte stehen Ihnen Frau Gajek (030 30877-1451) und Frau Krüger (030 30877-1544) per Mail an bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung.
  • Telefon:
    030 30877-1451
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 08.11.2019 um 09:24:23
  • Zuletzt aktualisiert am 08.11.2019 um 09:53:31
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/43742.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download