Senatsrätin / Senatsrat

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
    Abteilung Arbeit und Berufliche Bildung
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Höherer Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Senatsrätin / Senatsrat
  • Besoldungsgruppe:
    A 16
  • Entgeltgruppe:
    Außertarifliche Bezahlung
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    25/18
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    „Leitung des Referats „Berufliche Qualifizierung und Berufsbildungspolitik“; abteilungsübergreifende Angelegenheiten des Dienstleistungssektors, Grundsatzangelegenheiten der Berufsbildungspolitik, Kooperation mit den Wirtschafts- und Sozialpartnern und den Akteuren der Beruflichen Bildung auf Bundes- und Landesebene, Entwicklung und Steuerung von arbeitsmarkt- und berufsbildungspolitischen Programmen und herausragenden Einzelprojekten zur Zielerreichung der arbeitsmarktpolitischen Ziele des Landes Berlin.“

    - Grundsatzangelegenheiten der Berufsbildungspolitik,
    - Fachkräftesicherung, Fachkräfteentwicklung, Demographie,
    - Grundsatzangelegenheiten des lebensbegleitenden, des nonformalen und des informellen Lernens,
    - Weiterbildungspolitik
    - ressortübergreifende Angelegenheiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung
    - Gesetzgebungsverfahren der beruflichen Bildung auf Bundes und Landesebene
    - Länderseitige Begleitung der Gesetzgebungsverfahren des Bundes zur beruflichen Bildung
    - Begleitung der Jugendberufsagentur (JBA) Berlin
    - Kooperation mit den Wirtschafts- und Sozialpartnern und den Akteuren der beruflichen Bildung auf Bundes- und Landesebene
    - Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit in Angelegenheiten der beruflichen Bildung
    - Angelegenheiten des Landesausschusses für Berufsbildung und der Sonderkommission Ausbildungsplatzsituation sowie des Steuerungskreises Industriepolitik
    - Grundsatzfragen des Bildungsurlaubs und Anerkennung von Bildungsveranstaltungen
    - Förderprogramme der beruflichen Erstausbildung und der Weiterbildung
    - zuständige Stelle im Sinne des Berufsbildungsgesetzes für die Berufsbildung in der Landwirtschaft
    - Erschließung von Ausbildungsplätzen in der betrieblichen und außerbetrieblichen Verbundausbildung sowie für bestimmte Zielgruppen, Förderung der überbetrieblichen Unterweisung im Handwerk, Entwicklung und Umsetzung der Verwaltungsvorschriften über die Gewährung von Zuschüssen zur Förderung der Berufsausbildung im Land Berlin
    - Entwicklung und Steuerung von arbeitsmarkt- und berufsbildungspolitischen Programmen und herausragenden Einzelprojekten zur Zielerreichung der arbeitsmarktpolitischen Ziele des Landes Berlin
  • Anforderungen:
    Beamtete Dienstkräfte des Laufbahnzweiges des nichttechnischen Verwaltungsdienstes der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst, Laufbahngruppe 2 - zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst) mit einem wissenschaftlichen Hochschulstudium im Hauptfach Wirtschafts-, Sozial- oder Verwaltungswissenschaften, Soziologie, Bildungsökonomie oder
    Bildungsmanagement oder ein Studium der Rechtswissenschaften (2. juristisches Staatsexamen), die mindestens bereits ein Amt der BesGr. A 15 bekleiden.

    Außertariflich Beschäftigte müssen über ein mit einem Master of Arts oder Diplom abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Hauptfach Wirtschafts-, Sozial- oder Verwaltungswissenschaften, Soziologie, Bildungsökonomie oder Bildungsmanagement oder ein Studi-um der Rechtswissenschaften (2. juristisches Staatsexamen) verfügen.

    Leitungs- und Führungserfahrungen müssen vorliegen.
  • Anforderungsprofil:
    Die dezidierten fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, welches Bestandteil dieser Ausschreibung ist.

    Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales hat sich zudem ein Führungskräfteleitbild gegeben, das auch im Auswahlverfahren Berücksichtigung findet. Das Leitbild sowie das Anforderungsprofil können unter zbb@senias.berlin.de angefordert werden.
  • Bewerbungsfrist:
    30.03.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
    Oranienstraße 106
    10969 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bewerber/innen, die die genannten Anforderungen erfüllen, werden gebeten, ihre Bewerbungen – ausschließlich per Post – bis zum 30.03.2018 nach Veröffentlichung) unter Angabe der Kennzahl 25/18 an die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
    – SE B 23 Bl –, Oranienstr. 106, 10969 Berlin zu richten.

    Die Bewerbung sollte ein ausführliches Motivationsschreiben unter besonderer Darlegung der einschlägigen Berufserfahrungen enthalten. Darüber hinaus einen tabellarischen Lebenslauf einschließlich einer Tätigkeitsübersicht sowie eine Kopie des aktuellen Zeugnisses. Sollte ein entsprechendes Zeugnis nicht vorliegen, bitte ich, die Erstellung kurzfristig einzuleiten. Bewerber/innen aus dem öffentlichen Dienst fügen ihrer Bewerbung auch eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht (mit konkreter Angabe, wo diese angefordert werden kann) bei.

    Fügen Sie Ihrer Bewerbung nur Kopien bei; die Unterlagen werden nicht zurückgesandt.
  • Hinweise:
    Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

    Anerkannt schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie darauf (unter Angabe des GdB) ggf. bereits in der Bewerbung hin.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
  • Ansprechperson:
    Susanne Blümel
  • Telefon:
    90281259
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 02.03.2018 um 07:08:14
  • Zuletzt aktualisiert am 02.03.2018 um 07:08:14
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/23714.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download