Sozialarbeiter/in "Seniorinnen/Senioren, Pflege und allgemeine Beratung"

Diese Stellenausschreibung ist bereits beendet und die Bewerbungsfrist abgelaufen.

Bitte informieren Sie sich unter www.berlin.de/stellen über aktuelle Stellenausschreibungen.

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
    Amt für Soziales
  • Berufsfeld:
    Soziale Dienste
  • Laufbahngruppe:
  • Bezeichnung:
    Sozialarbeiter/in "Seniorinnen/Senioren, Pflege und allgemeine Beratung"
  • Entgeltgruppe:
    9
    Bewertungsvermutung
  • Besetzbar:
    mehrere Stellen ( sofort bzw. zum 01.09.2017), Das Aufgabengebiet wird vorübergehend ebenfalls noch von der/dem bisherigen Stelleninhaber/in wahrgenommen, um einen strukturierten Wissenstransfer zu gewährleisten.
  • Kennzahl:
    88/2014/2015
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Nur Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    Sozialpädagogische/sozialarbeiterische Beratung und Betreuung von Bürgerinnen und Bürgern gemäß SGB XII § 11 und § 71 ;
    Beratung und Vermittlung sozialpädagogischer Hilfen gemäß SGB II und SGB XII;
    Beratung und Vermittlung von Hilfsangeboten zur Vermeidung bzw. Verminderung besonderer sozialer Schwierigkeiten im Bereich der allgemeinen Sozialhilfe sowie Existenzsicherung;
    Anfertigung von Berichten und sozialpädagogischen Stellungnahmen bei Maßnahmen im Rahmen § 27(3), § 70 ff. SGB XII;
    Ermittlung des Pflegebedarfs entsprechend § 61 ff SGB XII;
    Zusammenarbeit mit den Pflegestützpunkten des Bezirkes;
    Anfertigung von Berichten und sozialpädagogischen Stellungnahmen;
    Erstellen von Hilfeplänen;
    Gemeinwesenarbeit durch Mitwirkung an der Vernetzung mit anderen im Territorium tätigen Abteilungen des Bezirksamtes, Trägern, Vereinigungen und Einrichtungen;
    Öffentlichkeitsarbeit;
    Anleitung von Praktikanten und Mitwirkung bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:

    Sie verfügen über einen Abschluss einer Fachhochschulausbildung bzw. einen Bachelorabschluss der Fachrichtung Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/Sozialpädagogin mit einer staatlichen Anerkennung als Sozialarbeiter/in /Sozialpädagoge/Sozialpädagogin

    Fachliche Anforderungen :

    Für die Aufgabenwahrnehmung sind Kenntnisse im SGB XII insbesondere §§ 11, 19, 27 Abs. 3, 61 ff., 70, 71, 74, 85ff. und 90 unabdingbar sowie Kenntnisse der Methoden der Sozialarbeit. Vorausgesetzt werden fundierte Kenntnisse im SGB XI §§ 3 ff., 7, 14 ff., 41, 45a/b und 71, der sozialen Infrastruktur im Bezirk, in der GGO I, des AGG, des Berliner Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes sowie IT-Kenntnisse (MS Office).

    Außerfachliche Anforderungen :

    Gesucht wird eine leistungsfähige und selbständig arbeitende Persönlichkeit, die sich durch Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit auszeichnet sowie eine hohe Dienstleistungsorientierung besitzt.
  • Bewerbungsfrist:
    18.08.2017
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
    Abteilung Stadtentwicklung, Gesundheit, Personal und Finanzen
    Steuerungsdienst mit Personal- und Finanzservice
    Fachbereich Personal - Pers 201 -
    12591 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Bitte übersenden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennzahl in schriftlicher Form oder per Email an: PM-Stellenausschreibung@ba-mh.berlin.de.

    Die Bewerbung sollte Ihre Motivation erkennen lassen und zwingend neben dem Anschreiben auch einen Lebenslauf sowie Zeugnisse, welche Ihre Qualifikation belegen, enthalten. Fügen Sie darüber hinaus ein Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) bei, beziehungsweise tragen Sie dafür Sorge, dass dieses unverzüglich nachgereicht wird.
    Es ist eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle beizufügen.

    Es wird darauf hingewiesen, dass ausschließlich vollständige Bewerbungsunterlagen im Auswahlprozess Berücksichtigung finden.
    Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur persönlich abgeholt werden können beziehungsweise nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist oder die Unterlagen per Fachpost zurückgesandt werden können. Ansonsten werden die Unterlagen nach Ablauf von drei Monaten unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.
    Bitte beachten Sie, dass Kosten (einschließlich Fahrkosten etc.), die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, leider nicht erstattet werden können.
  • Ansprechperson:
    Ansprechpartner/in für Fragen zu dem Arbeitsgebiet ist Frau Paulke. Sie ist unter der E-Mail Marion.Paulke@ba-mh.de zu erreichen.
    Zur Abforderung des ausführlichen Anforderungsprofils bzw. bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Paulke unter der E-Mail Marion.Paulke@ba-mh.de .
  • Telefon:
    030 902694214
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 19.07.2017 um 10:40:06
  • Zuletzt aktualisiert am 21.07.2017 um 08:38:05
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/18749.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download