Inhaltsspalte

Das Jahr der Orgel 2021

Orgeltastatur
Bild: victoria p. - Fotolia.com

an der Musikschule Béla Bartók

Seit 2010 ruft der Landesmusikrat das Instrument des Jahres aus. 2020 war es die Violine und 2021 die Orgel als Königin der Instrumente. Auch die bezirkliche Musikschule Béla Bartók hat sich für das Orgeljahr 2021 einiges vorgenommen.

Der Fachbereich Tasteninstrumente und insbesondere die Kolleg_innen, die das Fach Orgel praktizieren, möchten mit unterschiedlichen Angeboten die Neugier auf das größte Musikinstrument wecken. Denn Orgeln sind eindrucksvolle Maschinen, die ein ganzes Orchester in nur einem Instrument erklingen lassen.

Geplant sind Schnupperstunden in Kooperation mit Kirchen in der näheren Umgebung (z.B. Schlosskirche Buch, Hoffnungskirche Pankow), die geeignete Instrumente haben. Außerdem sollen im Frühjahr und Herbst 2021 kleine Kurse für Klavierschüler_innen der Musikschule stattfinden, die ihre am Klavier vorbereiteten Stücke auf der Orgel umsetzen können.

Vom 19. – 21. März 2021 findet der Karlshorster Orgelkurs für jugendliche Organist:innen unter Beteiligung von Lehrer_innen der Musikschule Béla Bartók statt, an dem Interessierte teilnehmen können. Ebenso könnten Orgelführungen und kleine Konzerte in Kirchen der Umgebung stattfinden.

Die Musikschule besitzt eine kleine Truhenorgel, jedoch keine Kirchenorgel. Auch soll es möglich sein, einem Organisten bei Gottesdiensten über die Schulter zu schauen und sich danach selbst an der Orgel auszuprobieren.

Zudem wird das Musikinstrumentenmuseum besondere Angebote machen. Daher wird ein Ausflug für interessierte Musikschüler_innen zum Museum organisiert. Sobald Termine und Angebote feststehen, werden sie auf der Website der Musikschule unter berlin.de/musikschule-pankow bekannt gegeben.