Lesezirkel "STARKE SEITEN, STARKE MEINUNGEN"

Sie lesen und diskutieren gerne? Dann kommen Sie in unseren politischen Buch- und Diskussions-Club!
Bringen Sie gerne eigene Buchvorschläge mit!
Wir möchten uns regelmäßig Sachbücher zu gesellschaftspolitischen Themen widmen.

Der Lesezirkel liest und diskutiert das Buch "Rettet die Wahrheit" von Claus Kleber.

Der Lesezirkel trifft sich immer am 3. Mittwoch im Monat ab 17 Uhr im Gruppenraum in der 1. Etage in der Mittelpunktbibliothek Schöneberg.
Unter der Moderation von Federico Quadrelli wird dieser betreut.
Federico Quadrelli hat einen Master in Soziologie und European Studies. Er promoviert aktuell zum Thema Rechtspopulismus und Jugendorganisationen in Deutschland und Italien.

Bitte melden Sie sich kostenfrei an.
E-Mail: stabi-mpb@ba-ts.berlin.de
Telefonnummer: (030) 90277-4574
Oder persönlich bei der Auskunfttheke.

In der Bezirkszentralbibliothek Tempelhof "Eva-Maria-Buch-Haus" findet jeden 1. Mittwoch im Monat der Lesezirkel statt.

Der kritische, politische Lesezirkel gehört zu der Veranstaltungsreihe STARKE SEITEN, die 2021 anlässlich der Bücherzerstörungen in der Bezirkszentralbibliothek ins Leben gerufen wurde. Unbekannte hatten Bücher, die sich auf kritische Weise mit rechten Tendenzen, linken Theorien oder der Geschichte des Sozialismus befassen, mutwillig zerstört oder verschwinden lassen.

Der Lesezirkel ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg und der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg.

Kategorien: Politik, Bürgerservice, Bildung, Schule

Bezirk: Tempelhof-Schöneberg

Veranstaltungsort

Mittelpunktbibliothek Schöneberg "Theodor-Heuss-Bücherei"
Gruppenraum, 1. Etage
Hauptstraße 40
10827 Berlin
Tel: (030) 90277-4574

Veranstalter

Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg und die Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg

Nächste Termine

  • 20.03.2024 um 17:00 - 19:00 Uhr
  • 17.04.2024 um 17:00 - 19:00 Uhr
  • 15.05.2024 um 17:00 - 19:00 Uhr
  • 19.06.2024 um 17:00 - 19:00 Uhr

Kontakt

Weitere Informationen

Homepage

Zurück zur Suche

Fragen?

Unser Service hilft gern und beantwortet alle Fragen zu Ihrem Nutzungs-Konto.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.
Oder rufen Sie unser Service-Telefon an unter:
(030) 90277-6136

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 10-15 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten läuft ein Anrufbeantworter.

Was bedeutet der Unterstrich?

Warum taucht auf den Internetseiten so häufig ein Unterstrich auf (zum Beispiel “Bürger_innen”)?

Hier wird der sogenannte “Gender-Gap” erklärt!