Start für Streik in Brandenburger Asklepios-Kliniken

Start für Streik in Brandenburger Asklepios-Kliniken

Im Tarifstreit bei den Asklepios-Kliniken in Brandenburg beginnt heute ein sechstägiger Streik. Betroffen sind die Standorte in Brandenburg (Havel), Teupitz, Lübben und die zehn Tageskliniken. Damit will die Gewerkschaft Verdi Druck in den Verhandlungen machen. Rund 1300 nichtärztliche Beschäftigte sollen die Arbeit niederlegen. Bei einer Urabstimmung Anfang des Monats hatten knapp 91 Prozent der befragten Mitglieder für unbefristete Streiks gestimmt.

Hintergrund ist laut Verdi, dass die rund 1450 Brandenburger Beschäftigten für die gleiche Arbeit teilweise bis zu 10 600 Euro weniger pro Jahr verdienten als die Kollegen an den Hamburger Standorten des Konzerns. Die Gewerkschaft verlangt gleiche Konditionen. Der letzte Vorschlag der Arbeitgeber sah nach deren Angaben je nach Berufsgruppe innerhalb der zweijährigen Laufzeit Gehaltssteigerungen um bis zu 16 Prozent vor.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. Oktober 2021 02:47 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg