Mehr als 1700 Berliner Schüler bekommen Schwimmabzeichen

Mehr als 1700 Berliner Schüler bekommen Schwimmabzeichen

Insgesamt 1761 Schülerinnen und Schüler der dritten bis sechsten Klassen haben in den Sommerferien in Berlin ihr Seepferdchen oder ein Schwimmabzeichen gemacht.

Schwimmbad

© dpa

«Die vielen Schwimmunfälle der letzten Zeit zeigen immer wieder: Schwimmen lernen ist lebenswichtig», sagte Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes Berlin, am Mittwoch. Das Schwimmangebot ist kostenlos. Insgesamt bekamen weniger Schülerinnen und Schüler in den Sommerferien das Seepferdchen, Bronze- oder Silberabzeichen als im Vorjahr. Für das Seepferdchen müssen die Kinder vom Beckenrand springen und 25 Meter schwimmen können, außerdem müssen sie im schultertiefen Wasser nach einem Gegenstand tauchen können.
Autor:in: dpa
Veröffentlichung: 15. August 2022
Letzte Aktualisierung: 15. August 2022

Weitere Meldungen