Lagebericht: Inzidenz in Berlin bei rund 1760

Lagebericht: Inzidenz in Berlin bei rund 1760

Das Coronavirus breitet sich in Berlin weiter aus. In den vergangenen sieben Tagen wurden rechnerisch etwa 1761 Neuinfektionen pro 100.000 Menschen nachgewiesen.

Corona-Tests

© dpa

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle.

Über 12.200 Neuinfektionen und 17 weitere Todesfälle

Das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Dienstagmorgen (01. Februar 2022) hervor. Am Vortag war der Wert mit 1821 angegeben worden. Bundesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut RKI bei rund 1206. In Berlin wurden mehr als 12.200 neue Ansteckungen gemeldet. Am Montagmorgen hatte der Wert deutlich geringer gelegen, damals fehlten allerdings Daten aus vielen Bezirken. Es kamen 17 weitere Todesfälle dazu. Damit wurden bislang 4124 Tote im Zusammenhang mit Corona-Infektionen gemeldet.
Corona-Test
© dpa

Corona-Lagebericht

Infografiken zu den Fallzahlen in Berlin. Die offiziellen Informationen des Landes Berlin zum Coronavirus (SARS-CoV-2). mehr

Autor:in: dpa
Veröffentlichung: 1. Februar 2022
Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2022

Weitere Meldungen