Pilotprojekt: Salzlösung gegen Glätte auf Berliner Radwegen

Pilotprojekt: Salzlösung gegen Glätte auf Berliner Radwegen

In Berlin soll der Einsatz einer Salzlösung gegen vereiste Radwege getestet werden.

Ein Radfahrer fährt auf einem vereisten Radweg

© dpa

Pilotprojekt von Bettina Jarasch initiiert

Dafür ist ein Pilotprojekt geplant. Bisher ist das nach dem Straßenreinigungsgesetz nicht erlaubt. «Grundsätzlich geht es erst einmal um eine Ermöglichung dieses Weges, und der ist heute mit dem Senatsbeschluss auch geschaffen worden», sagte Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am Dienstag (25. Januar 2022) nach der Senatssitzung. Das Pilotprojekt geht auf einen Vorschlag der Umwelt- und Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) zurück.

Einsatz von Sole wird wissenschaftlich begleitet

Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) können dabei den Einsatz von Sole auf ausgewählten sogenannten Hochbordradwegen ausprobieren. Das sind Radwege, die oberhalb des Bordsteins neben Gehwegen verlaufen. «Der Einsatz von Sole ist hier entsprechend im Wege eines Modellprojektes vereinbart worden, um auch zu prüfen, gibt es Schäden für Bäume und ist es gut für die entsprechende Befreiung der Radwege», sagte Giffey. Wissenschaftlich begleitet wird das Pilotprojekt vom Pflanzenschutzamt Berlin.
Autor:in: dpa
Veröffentlichung: 26. Januar 2022
Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2022

Weitere Meldungen