Bezirkszentralbibliothek Mark Twain

Außenansicht des Freizeitforums mit Bibliothek
Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" im Freizeitforum Marzahn Bild: Frank Ludwig

Die Bezirkszentralbibliothek “Mark Twain” wurde am 30. September 1991 eröffnet und liegt am Ende der Marzahner Promenade im Freizeitforum Marzahn.

Bis heute ist die Bibliothek ein architektonisches Highlight aus dem umfangreichen Schaffen von Prof. R. Eisentraut.

Die moderne Bibliothek bietet Verbuchungsmöglichkeiten über RFID (radio-frequency identification) einschließlich einer Rücksortieranlage und präsentiert sich zunehmend als Aufenthalts- und Lernort.

Sie beherbergt rund 130.000 Medien, darunter DVDs, Blu-Rays, konventionelle und elektronische Spiele, Hörbücher und eine Musikbibliothek mit einem sehr guten Bestand an Noten und CDs (ausführliche Beschreibung siehe Profil der Musikbibliothek).

Auf drei Etagen und rund 2.900 qm steht den Besuchern in 51,5 Öffnungsstunden folgendes Angebot zur Verfügung:

  • 42.000 Sachbücher
  • 17.500 Romane
  • 18.000 Kinderbücher
  • 2.400 Jugendbücher
  • 9.000 fremdsprachige Medien (englisch, vietnamesisch, spanisch, russisch, französisch)
  • 170 Abonnements für Zeitungen und Zeitschriften
  • 400 Gemälde und Grafiken
  • 8.000 Hörbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • 11.000 Digitale Medien
    darunter:
    • DVDs und Blu-Rays (auch in 3D)
    • 900 Software
    • 900 Konsolenspiele (PlayStation und Wii)

Was gibt es noch?

  • die Artothek, in der Sie Bilder und Grafiken entleihen können
  • alle zwei Monate eine neue Ausstellung
  • themenbezogene und empfehlende Präsentationen
  • Free WLAN Berlin
  • Computer für Recherche im OPAC (Bibliothekskatalog) in allen Bereichen
  • zahlreiche Arbeitsplätze, leider momentan kein Internet-PC
  • Einführungen in die Bibliotheksbenutzung für alle Altersgruppen
  • die Lesereihe “Das literarische Frühstück”
  • die Vortragsreihe “Lebende Bücher”
  • die Schreibwerkstatt für Jugendliche mit dem Projekt Storytausch
  • “Biografisches Schreiben” – Schreibwerkstatt für Erwachsene
  • die Reihe “Schwebende Bücher” – Literaturempfehlungen
  • die Reihe “Musik Querbeet” – Musikempfehlungen
  • die Reihe “Bastel-Buch” – Kunst aus alten Büchern

Was gibt es für Kinder?

  • kindgerechte Themenveranstaltungen im Rahmen der Sprach- und Leseförderung von Kindergartengruppen und Grundschulklassen
  • Unterstützung bei Schulprojekten
  • Zusammenstellung von Medienkisten zu verschiedenen Themen für Erzieher und Lehrer
  • Extra-Angebot für 3- Jährige: Lesestart-Set mit Geschichte für die Kleinen und Tipps für die Eltern zum Vorlesen

Ist das schon alles?
Nein, es gibt noch vieles mehr.
Neugierig geworden?
Dann besuchen Sie uns doch einmal, wir freuen uns auf Sie!