Ausstellungen

Wiese mit durchsichtiger Kugel
Bild: Stefan Körber / Fotolia.com
Farbholzschnitt Salamander auf Japanpapier

03.11.2017 – 02.01.2018 “Farbenspiel”: Malerei und Druckgrafiken von Armgard Röhl

Mark-Twain-Bibliothek

Armgard Röhl wurde 1946 in Biesenthal geboren. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin.
Schon als Kind bekam sie von ihren Eltern die Anregung zum Sehen und Zeichnen. Seit 1971 widmet sie sich intensiv der Malerei. In ihren Bildern verarbeitet sie das Gesehene und Gefühlte oder wie sie selbst sagt: „ Das Motiv verwandelt die Idee in ein Bild.“
Genauso entsteht das Farbenspiel.

Bunte Blätter und kahle Bäume im Wirbelwind

30.11.2017 – 28.02.2018 “Foto-Inspirationen” von Carmen Kollaender

Stadtteilbibliothek Kaulsdorf Nord

In ihrer Ausstellung zeigt die in unserem Stadtbezirk wohnende Künstlerin vorrangig
Fotografien, die sie am Computer verändert hat. In zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, Italien und Österreich wurden ihre Werke bisher gezeigt.

Plakat zur Ausstellung

01.12.2017 – 31.01.2018 “Die Kunst des Upcycling” von Elio Yuri Figini

Mittelpunktbibliothek Ehm Welk

Bibliotheken sind nicht nur ein Ort zum Lesen oder Ausleihen von Büchern.
Für den Bibliothekar Elio Yuri Figini sind Bibliotheken eine vielfältige Informationsquelle als Kunstmaler.
Für diese Ausstellung verwendet Elio Yuri Figini alte, nicht mehr benötigte Bücher, die für den Abfall bestimmt waren und versucht ihnen mit seiner Kunst einen neuen Wert zu geben.