Aktuelle Sprache: Deutsch

James-Simon-Park

Sonniges Wetter in Berlin

Zahlreiche Menschen genießen den sonnigen Nachmittag im James-Simon-Park am Spreeufer. Im Hintergrund ist der Berliner Dom zu sehen.

Der James-Simon-Park in Berlin-Mitte liegt direkt an der Spree und eignet sich bestens für Entspannung vor historischer Kulisse.

Direkt in der Mitte der Stadt, umgeben von Sehenswürdigkeiten wie der Museumsinsel und dem quirligen Hackeschen Markt, liegt der James-Simon-Park. Seine Lage im Herzen der Stadt macht ihn zum idealen Ort für eine Pause von Sightseeing, der Arbeit oder für ein Treffen mit Freunden. Während die Spree vorbeifließt, genießen Berliner und Touristen im Sommer gemeinsam die historische Kulisse. Zahlreiche Bäume auf der Rasenfläche bieten schattige Plätze. Namensgeber des Parks ist James Simon, ein Berliner Unternehmer und bedeutendster Kunstmäzen im Berlin des 19. Jahrhunderts. In direkter Nähe befindet sich der Monbijoupark, der neben seiner Grünfläche auch ein Freibad für Kinder zu bieten hat.

Hinweis: Damit dieser beliebte Ort für Anwohner und Besucher weiter lebens- und besuchenswert bleibt, achten Sie bitte auf ein faires Miteinander im Kiez, Sauberkeit und eine angemessene Lautstärke, vor allen in den Abendstunden.

Kartenansicht

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Kartenansicht

Adresse
Burgstraße 28
10178 Berlin

Verkehrsanbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

Volkspark Hasenheide

Parks & Gärten

Gartenkultur in Vollendung oder Wiesen, Bäume und Blumen: In Berlins Parks und Gärten ist Platz für alles.  mehr

Aktualisierung: 5. September 2022