Anlegestelle Hallesches Tor

Anlegestelle Hallesches Tor

Infos zur Dampferanlegestelle Hallesches Tor mit Verkehrsanbindung, Stadtplan, Restaurants und mehr.

  • Anlegestelle Hallesches Tor© www.enrico-verworner.de
    Die Anlegestelle Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg.
  • Anlegestelle Hallesches Tor© www.enrico-verworner.de
    Die Anlegestelle Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg.
  • Anlegestelle Hallesches Tor© www.enrico-verworner.de
    Die Anlegestelle Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg.
  • Anlegestelle Hallesches Tor© www.enrico-verworner.de
    Die Anlegestelle Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg.
Von der Anlegestelle Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg am Ufer des Landwehrkanals fahren Schiffe der Reederei Riedel zu mehrstündigen Schiffstouren durch Berlin ab. Der Bootsanleger befindet sich an der Brücke östlich des U-Bahnhofs und vor der Amerika-Gedenkbibliothek.

Von der Dampferanlegestelle ist es nicht weit bis zum Technikmuseum, auch das Jüdische Museum, der Park am Gleisdreieck und die Bergmannstraße sind durch einen Spaziergang mitten durch den Szenekiez Kreuzberg gut zu erreichen.

Informationen zur Anreise mit dem Auto oder Bus

Dieser Ort hat keine postalische Adresse. Autofahrer mit Ziel Schiffsanlegestelle Hallesches Tor können jedoch das Tempelhofer Ufer 1-2 in 10963 Berlin ins Navigationssystem eingeben.

Die Geokoordinaten sind:
Latitude: 52.497532
Longitude: 13.3905468

Parken:
Direkt an der Anlegestelle sind die Parkmöglichkeiten begrenzt. Das nächstgelegene Parkhaus befindet sich am Park am Gleisdreieck in der Luckenwalderstraße in 10963 Berlin. Von dort aus sind es zwei U-Bahn-Stationen mit der Linie U1 zum Halleschen Tor und ca. 1.100 Meter.

Stadtplan und öffentliche Verkehrsmittel

Quelle: BerlinOnline

| Aktualisierung: 11. Januar 2018