Pulle

Pulle

Wer einen Schluck aus der Pulle nimmt, trinkt aus einer Flasche.

Wasser trinken

© dpa

Bei Durst: Ein Schluck aus der Pulle.

Das Wort stammt aus dem lateinischen „ampulla“. Im Niederdeutschen wurde daraus dann erstmals das Wort Pulle. Selten wird in Berlin für die Flasche auch das Wort „Buddel“ benutzt – es stammt vom französischen Wort „bouteille“.
Berlin Fahne
© dpa

Berlinerisch

Berliner Schnauze für Einsteiger: Die wichtigsten Begriffe des Berliner Dialekts im Überblick. mehr

Aktualisierung: 18. August 2016