Von Dichterburgen, Hexenhäuschen und Zukunftsvillen (Fahrradtour)

Historische Touren

Fahrradtour mit Arne Krasting, dem Autor des Buches "Fassadengeflüster. Berliner Bauten der Weimarer Republik" von Charlottenburg nach Westend

Quelle: videoSightseeing (Bookingkit)

Warum wählte der berühmte Bildhauer Georg Kolbe ein Eremitendasein im fernen Westend? Wie kommt ein Hexenhäuschen an den Lietzensee? Warum wäre die festliche Einweihung des Funkturms beinahe ausgefallen? Wir starten unsere Fahrrad-Tour am Lietzensee und fahren an beeindruckenden Zeugnissen der großen Rundfunk-Zeit vorbei zu modernen, expressionistischen, aber auch einigen traditionellen Wohnhäusern der Weimarer Republik. Einen Teil des Grunewald durchfahren wir genauso wie das Olympiagelände, wo sich Berlin schon vor den Olympischen Spielen von seiner sportlichsten Seite zeigte. Die Tour endet am Georg Kolbe Museum in Westend. Eine Tour, bei der wir unter anderem visionären Architekten, exzentrischen Filmstars und ehrgeizigen Sportlern begegnen. 
Arne Krasting ist Experte zur Geschichte der Weimarer Republik und moderiert u.a. den Podcast "Goldstaub". Die Tour ist inspiriert durch das 2021 erschienene Buch "Fassadengeflüster"

Highlights: Tolle Geschenkidee: Gutschein kaufen!

Hinweise:
• Dauer: 180 Minuten
• Vorbereitung: 10 Minuten

Bitte mitbringen:
- eigenes Fahrrad (gerne empfehlen wir Fahrradverleihe)
- eventuell BVG-Ticket für die Rückfahrt
- eventuell etwas zum Essen

Preise:
• Standard: 29 €
• Ermäßigt: 16 €

Bitte beachten:
Das Ende der Tour ist nicht am Ausgangspunkt, sondern am Georg Kolbe-Museum. Es besteht die Gelegenheit, mit der Bahn von der S-Bahnstation Heerstraße zurückzufahren.

Findet hier statt:

Termin-Details

Tickets für einen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.