Aktuelle Sprache: Deutsch

Überlebenskunst – Alltag während der Luftbrücke

Menschen am Tempelhofer Feld während der Luftbrücke 1948. Foto: Alamy Stock Foto – Menschen am Tempelhofer Feld während der Luftbrücke 1948

Menschen am Tempelhofer Feld während der Luftbrücke 1948. Foto: Alamy Stock Foto – Menschen am Tempelhofer Feld während der Luftbrücke 1948

Elf Monate nur selten elektrisches Licht, gerade einmal zwei Stunden am Tag Kochstrom und nur wenige Briketts – wie haben die Menschen in West-Berlin das geschafft?

Die Sonderausstellung blickt auf den vielfältigen Erfindungsreichtum während der Berlin-Blockade 1948/49.
Sie erzählt von Gemüse in Pulverform, Schulunterricht bei Kerzenschein, Hühnern im Wohnzimmer – und vom Wagnis, eine Millionenstadt aus der Luft zu versorgen.

Wer möchte, kann sich auch mit eigenen Ideen in diese Ausstellung einbringen. Teilen Sie Ihr Überlebenswissen mit anderen Gästen der Ausstellung.

Laufzeit: Fr, 15.09.2023 bis So, 12.05.2024

Findet hier statt:

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.