Inhaltsspalte

Pädagogisches Angebot im HumBot Coding Space

Wichtiger Hinweis:

  • Unter Beachtung behördlicher Auflagen fanden wieder einige Robotik-Veranstaltungen in der Humboldt-Bibliothek statt. Im Jahr 2020 können leider keine Veranstaltungen mehr stattfinden.
  • Die Ausleihe von Robotern und anderen Medien ist nach wie vor möglich.

Bitte beachten Sie folgende generelle Hinweise zu:

Angebote für Schulen

Die große Wörterfabrik
Für Schulklassen bietet der HumBot Coding Space einige Veranstaltungsformate, die klassische Leseförderung mit Coding und Robotik verbinden:
  • Das Farben-Alphabet
  • Die große Wörterfabrik
  • Ein Waldwicht fliegt um die Welt
  • Weltreise mit Alexander von Humboldt
  • „Friedrich, der große Detektiv“

Näheres zu den Angeboten für die Klassenstufen 1 bis 6 lesen Sie in folgendem Flyer.

Flyer "Coding and Literature" HumBot Coding Space

In diesem Flyer finden Sie Coding- und Robotik-Angebote der Humboldt-Bibliothek in Reinickendorf für Schulklassen.

PDF-Dokument (300.8 kB) - Stand: 15.11.2019

Cod´n´Lit

Coding-Icon

Im Folgenden finden Sie einen wissenschaftlichen Artikel, der die didaktischen Hintergründe des Konzepts “Coding & Literature” untersucht sowie verschiedene pädagogische Konzepte detailliert erläutert.

Cod´n´Lit - Literaturvermittlung und Leseförderung durch Coding

Artikel zur Literaturvermittlung vermittels Coding

PDF-Dokument (136.2 kB) - Stand: Preprint, veröffentlicht am 01.01.2020 Dokument: CC-BY-NC-SA 4.0

Nominierung für den Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg

Im Herbst 2019 kam das Programm “Coding & Literature” gemeinsam mit 5 weiteren Projekten in die engere Auswahl für den Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg.
Dieser wird alle zwei Jahre an Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg verliehen, um die Umsetzung innovativer Bibliothekskonzepte finanziell mit 10.000 € zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Nominierung und dem Preis finden Sie hier.