Siemensstadt

Siemensstadt

Der traditionsreiche Industriestandort Siemensstadt bietet Wohnen in Siedlungen des "Neuen Bauens" und in Großsiedlungen.

  • Siedlung Siemensstadt in Berlin© Landesdenkmalamt Berlin, Wolfgang Bittner
    Siedlung Siemensstadt/Bauteil Scharoun
  • Weltkulturerbe-Großsiedlung Siemensstadt© dpa
    Blick in die Großsiedlung Siemensstadt in Berlin. Der erste Bebauungsentwurf wurde Ende Januar 1929 eingereicht, im Juli 1929 begannen die Bauarbeiten, die ersten Wohnungen konnten zum 1. April 1930 bezogen werden. Die auch international als Beispiel des "Neuen Bauens" gewürdigte Großsiedlung Siemensstadt entstand im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaues der Stadt Berlin.
  • Siemensstadt© Franziska Delenk
    Siedlungsbauten in der Mäckeritzstraße
  • Siemensstadt© Franziska Delenk
    Siedlungsbauten im Jungfernheideweg
  • Siemensstadt© Franziska Delenk
    Jungfernheideweg
  • Siemensstadt© dpa
    Das Bild zeigt das Siemens Dynamowerk an der Nonnendammallee in Berlin-Siemensstadt.

Zurück zum Artikel: „Siemensstadt“