Königs Wusterhausen: Krummer See und Sutschketal (Tour 13 km)

Königs Wusterhausen: Krummer See und Sutschketal (Tour 13 km)

Die Strecke führt am Ufer des Krummen Sees entlang und durch das Naturschutzgebiet Sutschketal mit seinem urtümlichen Auwald und Seerosenweiher bis nach Bestensee.

  • Nottekanal© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
    Fußgängerbrücke am Nottekanal bei Königs Wusterhausen.
  • Schloss Königs Wusterhausen© dpa
    Schloss Königs Wusterhausen, Jagdschloss und Sommersitz des Soldatenkönigs Friedrich Wilhelm I.

Streckenverlauf der Tour

Vom Bahnhof Königs Wusterhausen führt die Route über die Bahnhofstraße am Marktplatz und Schlosspark vorbei bis zum Nottekanal, einen Nebenfluss der Dahme. Am Kanalufer entlang geht es durch besiedeltes Gebiet, ehe der Weg kurz vor der B179 Richtung Zeesen nach links zwischen Plattenbauten, Feld und neuen Einfamilienhäusern abbiegt.

An der Straße entlang folgen Wanderer der Hauptstraße, ehe der asphaltierte Hofjagdweg durch den Wald zum Krummen See führt. Von dort aus gesehen verläuft der Wanderpfad am linken Ufer des Sees. Wer vor diesem Streckenabschnitt eine Pause einlegen will: Auf der rechten Uferseite befindet sich nicht weit entfernt ein Rastplatz mit einer kleinen Badestelle und einem schönen Sandstrand.

Ein etwa 3 Kilometer langer Pfad, der bis auf eine Unterbrechung am Steinberg unmittelbar am Ostufer des Krummen Sees verläuft, führt weiter Richtung Süden. Am Ende des Sees führt der Weg durch ein mit Laubbäumen bewaldetes Sumpfgebiet mit einem seerosenbestandenen Weiher, das Naturschutzgebiet Sutschketal.

Auf dem Weg liegt auch ein Rastplatz, von wo aus nicht selten Wasservögel oder Schwäne und andere Wasservögel zu sehen sind. Am Ende lädt im Ort Bestensee ein landestypischer Gasthof zum Ausklang ein, bevor der Weg zum Bestenseer Bahnhof die Wandertour abschließt.

Hinweise: Der Route ist durch ein blaues Kreuz auf weißem Grund markiert. Je nach Jahreszeit und Wetterlage wird Mückenschutzmittel für die sumpfigen Abschnitte des Weges empfohlen. Der Zeitbedarf für die Wanderung liegt bei etwa drei Stunden.

Informationen

Krummer See auf der Karte:

Anreise:

Mit der Bahn: Von Berlin aus ist Königs Wusterhausen mit der S-Bahn-Linie 46, dem Regionalexpress RE 2 Richtung Cottbus und der Regionalbahn RB 19 Richtung Senftenberg erreichbar. Ab Bestensee fährt die RB 19 wieder zurück nach Berlin.

Mit dem Auto: Mit dem Auto gelangt man über die B96a und die Autobahn A113 von Berlin nach Königs Wusterhausen.

Quelle: Tourismusverband Dahme-Seen e.V./Berlin.de

| Aktualisierung: 19. Oktober 2016