Dahmeseen

Dahmeseen

Die über 70 Dahmeseen sind ein Bade- und Wassersportparadies vor den Toren Berlins. Drumherum lässt es sich prima Wandern oder Radfahren.

  • Zeesener See© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
    Blick vom Ufer auf den Zeesener See bei Körbiskrug.
  • Großer Zug© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
    Der See Großer Zug bei Ziegenhals in der Nähe von Königs-Wusterhausen.
  • Dolgensee© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
    Der Dolgensee in der Gemeinde Heidesee
  • Teupitz am Teupitzer See© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.
    Blick auf Teupitz am Teupitzer See.
Das Dahme-Seenland rund um Königs Wusterhausen liegt südöstlich vor Berlin. Zum Gebiet zählen mehr als 70 Seen und knapp 100 Kilometer Wasserstraßen im Dreieck Berlin-Schmöckwitz mit Zeuthener und Krossinsee sowie Spreewald und Scharmützelsee.

Wassersport und andere Aktivitäten

Auf den Seen im Dahme-Seenland ist von Rudern und Segeln über Windsurfen, Wasserski und Paddeln bis zu Touren auf dem Hausboot oder Fahrten mit dem Ausflugsschiff fast alles möglich. Auch Angeln und Baden sind in fast allen Dahmeseen möglich. In der leicht hügeligen Heide- und Waldlandschaft drumherum können Ausflügler außerdem ausgiebig Wandern und Radfahren. Je nach Ort werden unter anderem naturkundliche Wanderungen sowie Pilz- und Jägerwanderungen angeboten.

Die größten Seen: Teupitzer See und Wolziger See

Das südliche und westliche Ufer des Teupitzer Sees ist ein Naturschutzgebiet. Der etwa viereinhalb Kilometer lange und etwa zwei Kilometer breite See ist beliebt zum Baden und Angeln sowie für Wassersportarten wie Segeln und Surfen. Auch Motorboote sind hier erlaubt. Die Ufer des 597 Hektar großen Wolziger Sees sind größtenteils schilfbestanden. Am See liegen fünf öffentliche Häfen: Drei am Westufer bei Blossin, einer in Wolzig im Norden und einer in Kolberg im Süden. Offizielle Badestellen gibt es in Wolzig und Kolberg.

Informationen

Dahmeseen auf der Karte:

Anreise:

Mit dem Auto: Die meisten Orte des Dahme-Seenlandes liegen an der Autobahn A13.

Mit der Bahn: Königs Wusterhausen, Groß Köris und Bestensee sind ab Berlin mit der Regionalbahn zu erreichen.
dahme seenland
© Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

Dahme-Seenland

Ausflugsziele im Dahme-Seenland in Brandenburg: Badessen, Wanderwege, Städte, Dörfer und mehr

Quelle: Berlin.de

| Aktualisierung: 30. September 2016