Plastische Chirurgen in Berlin – BerlinFinder

Plastische Chirurgen in Berlin

Bild:

© dpa

Der plastische Chirurg ist mit der Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes seiner Patienten betraut. Von Bruststraffungen über Facelifts, Fettabsaugungen und Nasenoperationen hin zur Narbenkorrektur bietet die ästhetische Chirurgie zahlreiche Eingriffe, welche das Wohlbefinden und das Verhältnis zum eigenen Körper der Patienten verbessern sollen. Nach Unfällen oder schweren Krankheiten ist die plastische Chirurgie für die Rekonstruktion der Funktion und des Erscheinungsbildes betroffener Körperteile zuständig.

Haartransplantation
Er beginnt mit Geheimratsecken und endet bei einer Glatze: Haarausfall belastet die Psyche Betroffener mitunter stark. Bei einer Haarverpflanzung entnimmt der plastische Chirurg Haarwurzeln seines Patienten und setzt diese an einer anderen Stelle. Nach der Operation fallen die frisch eingesetzten Haare zunächst aus, bevor sie natürlich zu wachsen beginnen. Die Arbeit plastischer Chirurgen beginnt bei einer Haarimplantation mit einer ausführlichen Beratung und endet bei der OP-Nachbereitung.

Brust-OP
Die weibliche Brust ist das häufigste Subjekt plastischer Chirurgie. Ob zur Vergrößerung, Verkleinerung, Straffung oder Umformung der Brust bestehen heutzutage zahlreiche Operationen und Techniken. Da eine Brustvergrößerung oder -verkleinerung in den meisten Fällen allein einem ästhetischen und keinem medizinischem Grund folgt, ist eine intensive Beratung vorab seitens des plastischen Chirurgen Pflicht. Dazu muss eine vollständige Anamnese des Patienten vorliegen, damit Nutzen und Risiken der Schönheitsoperation realistisch gegeneinander abgewogen werden können.

Fettabsaugen
Die Liposuktion ist eine der beliebtesten Schönheitsoperationen. Bei dem Eingriff entfernt der plastische Chirurg mittels einer Kanüle Fettgewebe aus dem Körper seiner Patienten. Zuvor wird in der Regel eine Flüssigkeit in die betreffenden Areale injiziert, welche die Ablösung des Fettzellen vom restlichen Gewebe fördert. Wurde die operative Fettentfernung zunächst als Methode angesehen, überflüssige Fettpolster loszuwerden und dadurch abzunehmen, verlagert sich der Einsatz zunehmend zum modellierenden Fetttransfer.

Facelifting
Die vorüberziehenden Jahre hinterlassen ihre Spuren im Gesicht: Falten, Hauterschlaffungen und Schlupflieder schleichen sich ein. Mittels Facelifting, Augenlidstraffung und Faltenbehandlungen halten plastische Chirurgen den sichtbaren Alterungsprozess des Gesichtes auf. Da diverse Methoden mit unterschiedlichen Risiken bestehen - etwa Narbenbildung, Schmerzen, Taubheitsgefühl und Infektionen - müssen jedem Eingriff umfangreiche Beratungen vorgehen.

Nasen-OP
Höckernasen, Schiefnasen und Sattelnasen gelten als Abweichung der ästhetischen Idealform einer Nase. Mittels einer Rhinoplastik kann die plastische Chirurgie die Form einer Nase verändern. Es handelt sich dabei um anspruchsvolle Operationen, bei welchen Knochen, Knorpel und Gewebe entnommen, bearbeitet oder transplantiert werden. Patienten sollten daher auf eine gründliche Vorbesprechung bestehen und den Erfahrungsschatz des plastischen Chirurgen in Sachen Nasenkorrektur überprüfen.

Rekonstruktive Chirurgie
Teil der plastischen Chirurgie ist die Wiederaufbau von äußeren Körpermerkmalen, die durch Krankheit, Unfall oder genetische Einflüsse verformt wurden. Bei diversen Eingriffen stellen die behandelnden Chirurgen die Funktion und das Aussehen beeinträchtigter Körperteile wieder her. Bei diesem Zweig der plastischen Chirurgie steht nicht der Wunsch nach einer ästhetischen Veränderung im Vordergrund, sondern eine medizinische bzw. psychische Notwendigkeit.

Finden Sie Adressen, Shops und Dienstleister im BerlinFinder

Ihr Unternehmen im BerlinFinder eintragen

39 Ergebnisse im BerlinFinder

Empfehlungen

Ihr Unternehmen im BerlinFinder eintragen

Weitere Adressen

Ihr Unternehmen im BerlinFinder eintragen