Inhaltsspalte

Einladung zur 5. Strategiekonferenz zur Wohnungslosenhilfe vom 31. Mai bis 8. Juni im Online-Format

Pressemitteilung vom 27.05.2021

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Zum 5. Mal treffen sich in den kommenden Tagen engagierte Fachleute der Wohnungslosenhilfe, Sozialarbeitende, obdachlose Menschen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Politikerinnen und Politiker zur Berliner Strategiekonferenz zur Wohnungslosenhilfe – in diesem Jahr coronabedingt in einer Online-Konferenz.

Rückblick-Zwischenstand-Ausblick – so lautet das Motto der siebentägigen Konferenz in diesem Jahr. In Gesprächsrunden und täglichen Websessions geht es darum, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick auf die kommenden Jahre zu geben. Die zentrale Frage lautet: Was muss getan werden, damit Berlin das von der EU formulierte Ziel erreicht, Obdachlosigkeit bis zum Jahr 2030 zu beenden?

An der Online-Konferenz beteiligen sich auch internationale Gäste.
So wird der EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit zur Auftaktveranstaltung am Montag, 31. Mai ab 17 Uhr die Strategien der EU zur Abschaffung der Obdachlosigkeit vorstellen (Zeit: 18.45 Uhr). An der Abschlussveranstaltung am 8. Juni wird der Geschäftsführer der Y-Foundation, Juha Kaakinen aus Finnland teilnehmen, der einen Vortrag zum erfolgreichen Housing-First-Projekt in seinem Land halten wird.

Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales: „Auf unserer 5. Strategiekonferenz werden wir mit allen Beteiligten eine Bilanz der vergangenen Jahre ziehen und uns verständigen, welche Erfahrungen wir gemacht haben. Eine zukunftsfähige Berliner Wohnungslosenpolitik können wir nur gemeinsam mit allen Akteurinnen und Akteuren der Berliner Wohnungslosenhilfe entwickeln. Um die Wohnungslosigkeit in Berlin bis zum Jahr 2030 zu beenden, brauchen wir einen Pakt der Stadtgesellschaft, an dem sich der Senat, die Bezirke, die demokratischen Parteien und die Verbände und sozialen Träger des Hilfesystems beteiligen.“

Zum Programm:

Auftaktveranstaltung: 31. Mai 2021,
17 bis 20 Uhr: Zum Auftakt ziehen wir eine erste Zwischenbilanz des Berliner Strategie-prozesses zur Wohnungslosenhilfe und richten mit der Vorstellung des Masterplans zur Überwindung unfreiwilliger Wohnungs- und Obdachlosigkeit den Blick in die Zukunft.
Gäste:
Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte
Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales
Alexander Fischer, Staatssekretär für Arbeit und Soziales
Dr. Gabriele Schlimper, Landesgeschäftsführerin – Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e. V.

Dienstag, 1. Juni 2021
  • 17 bis 19 Uhr: Weiterentwicklung der Hilfen, zum Beispiel für Haushalte mit minderjährigen Kinder
Mittwoch, 2. Juni 2021
  • 12 bis 14 Uhr: 2. Nacht der Solidarität 2022 –Vorstellung und Diskussion der bisherigen Planung zur Obdachlosenzählung
  • 14 bis 16 Uhr: EU-Bürgerinnen und EU-Bürger in der Wohnungslosenhilfe – Wo stehen wir heute? Wie gut gelingt die Umsetzung der neuen Leitlinien?
Donnerstag, 3. Juni 2021
  • 14 bis 16 Uhr: Testen, Impfen, Quarantäne – Wie können und sollen obdachlose Menschen vor Covid19 geschützt werden?
  • 16 bis 18 Uhr: Soziales Wohnraummanagement – Wie umgehen mit dem knappen Gut Wohnung?
Freitag, 4. Juni 2021
  • 12 bis 14 Uhr: Prävention von Wohnraumverlust – Präsentation der Abfrage der Bezirke zum Umgang mit Räumungsklagen im Jahr 2019 und Vorstellung des Erklärvideos „Was tun bei Mietschulden?“
  • 14 bis 16 Uhr: Safe Places – ein Modellprojekt für obdachlose Menschen in Berlin
Montag, 7. Juni 2021
  • 14 bis 16 Uhr: Medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen in Berlin Aktuelle Situation und Perspektiven
  • 16 bis 18 Uhr: Das Projekt „Gesamtstädtische Steuerung der Unterbringung“ (GStU) – Was heißt hier „bedarfsgerecht“?

Abschlussveranstaltung: Dienstag, 8. Juni 2021
17 bis 20 Uhr: Zum Abschluss richten wir unseren Blick auf die Fortführung des Strategieprozesses und diskutieren die Weiterentwicklung der Berliner Wohnungslosenpolitik und fragen, was es zur Umsetzung des Masterplans braucht.

Die Berliner Stadtmission und die Sozialgenossenschaft Karuna werden einzelne Online-Veranstaltungen für obdachlose Menschen im Public Viewing live an folgenden Orten übertragen.
Karuna e. V, Paul-Linke-Ufer 21, 10999 Berlin
Berliner Stadtmission, Zentrum am Zoo, Hardenbergplatz 13, 10623 Berlin

Das gesamte Programm, die Namen aller Beteiligten und die Einwahldaten und Zugangsinformationen für die einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier:

www.berlin.de/strategiekonferenz-wohnungslosenhilfe

Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Zugangsinformationen gern zu.
Schreiben Sie dafür bitte eine E-Mail an: pressestelle@senias.berlin.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!