Integrierte Berufsvorbereitung (IBA)

OSZ Berufsvorbereitung

Sie sind mit der Schule fertig und wissen schon, welchen Beruf Sie erlernen möchten? Sie haben allerdings noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Dann sind Sie am OSZ genau richtig. Mit der Integrierten Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) können Sie sich auf eine Berufsausbildung vorbereiten, die Sie interessiert und dabei folgende Abschlüse erlangen: die Berufsbildungsreife (BBR) oder die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) sowie nach bestandener Abschlussprüfung auch den Mittleren Schulabschluss (MSA).

Wenn Sie sich für die IBA entscheiden, erlernen Sie theoretische Grundlagen in fachbezogenen und allgemeinbildenden Fächern. Außerdem absolvieren Sie Pflichtpraktika in Betrieben, die eng mit den OSZ zusammenarbeiten. Dadurch erhöht sich Ihre Chance, einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden. Ein/-e Bildungsbegleiter/-in am OSZ hilft Ihnen zu planen, wie es nach der Berufsvorbereitung für Sie weitergeht.

Der IBA-Bildungsgang dauert in der Regel ein Jahr und wird in allen Berufsfeldern angeboten. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Berufsvorbereitung um ein weiteres Jahr verlängern.

Die Integrierte Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) im Überblick

Erhöhe Deine Chancen mit der Ausbildungsvorbereitung

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Berufsfelder der Schulen

Berliner Ausbildungsmodell - Für junge Menschen ohne Ausbildungsplatz

Sie möchten gerne eine Berufsausbildung machen, haben aber noch keinen Platz gefunden? Dann können Sie mit dem Berliner Ausbildungsmodell starten. Hier beginnen Sie eine Ausbildung in einer beruflichen Schule und bekommen die Chance, spätestens nach einem Jahr in eine duale Ausbildung übernommen zu werden.

Der einjährige Bildungsgang des Berliner Ausbildungsmodells (BAM) bildet die Brücke in die duale Ausbildung. Das Ausbildungsmodell wird in sieben Oberstufenzentren angeboten und richtet sich an junge Menschen, die eine duale Ausbildung anstreben, denen es aber nicht gelungen ist, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden.

In dem einjährigen Bildungsgang lernen die Jugendlichen die gleichen theoretischen und praktischen Inhalte wie in einer dualen Ausbildung. Sie haben somit die Chance, spätestens nach einem Jahr in eine duale Ausbildung übernommen zu werden und einen Ausbildungsvertrag mit einem Betrieb abschließen zu können.

Berufe im Berliner Ausbildungsmodell im Schuljahr 2023/2024

  • Das Berliner Ausbildungsmodell

    Information für Jugendliche

    PDF-Dokument (212.6 kB)

  • Das Berliner Ausbildungsmodell

    Information für Ausbildungsbetriebe

    PDF-Dokument (168.6 kB)