Inhaltsspalte

Chorprojekt der Diakonie-Haltestelle Wilmersdorf

Bildvergrößerung: Chorprojekt der Diakonie-Haltestelle Wilmersdorf
Bild: Diakonie

Kurzbeschreibung
Das Chorprojekt der Diakonie-Haltestelle Wilmersdorf ist ein gemischter Chor für dementiell erkrankte Menschen und ihre Angehörigen, junge und ältere Sängerinnen und Sänger, Chorerfahrene und Neulinge.

Altersgruppe
16-88

Voraussetzungen
keine

Leitung
Heike Gerber

Portait
Menschen, die an Demenz erkrankt sind, singen in unserem Projektchor gemeinsam mit Gesunden. Für viele dementiell Erkrankte ist Singen nicht nur ein beliebtes Hobby: Der vielleicht vertraute Rahmen einer Chorprobe und bekannte Lieder sind oft auch ein Stück Erinnerung und damit Sicherheit. Der verständnisvolle Umgang der Chormitglieder miteinander stärkt zudem das Selbstwertgefühl.

Proben mit Anspruch sind gewünscht, strenges Üben nicht. Die Freude am gemeinsamen Singen steht im Vordergrund.

Probenzeit
Mittwochs 14:45 – 16:45 Uhr

Probenort
Evangelischer Campus Daniel, Brandenburgische Straße 51, 10707 Berlin
Seminarraum, 1. Etage
Zugang barrierefrei

Kontakt
Stefanie Petzold Tel:030 86 09 97 19
E-Mail: haltestelle@diakonie-wilmersdorf.de