Gruppe von Studierenden beim Brainstorming

Neu! Dualer Studiengang Öffentliche Verwaltung

Das Land Berlin bietet Dir eine enorme Vielfalt spannender Aufgaben: Familien beraten, Informationsmaterial erstellen, Gewerbeanmeldungen genehmigen, Personalvorgänge bearbeiten, an Digitalisierungsvorhaben mitwirken – alles dabei und vieles, vieles mehr. Werde Verwaltungsprofi und sorge dafür, dass staatliche Leistungen für alle Berlinerinnen und Berliner transparent und verfügbar sind.

Über den neuen Studiengang

Das duale Studium „Öffentliche Verwaltung” an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) dauert drei Jahre und bereitet Dich bestens auf Deine Aufgaben beim Land Berlin vor. Die Lehrinhalte umfassen rechts-, verwaltungs-, wirtschafts-, sozial- und politikwissenschaftliche Themen und Schlüsselkompetenzen, die für das Handeln der öffentlichen Verwaltung essenziell sind. Im dritten Semester sowie in allen vorlesungsfreien Zeiten absolvierst Du Praxisphasen und kannst somit das Erlernte in den Behörden des Landes Berlin anwenden. Diese Praxisphasen können entweder in den Bezirksämtern oder den Senatsverwaltungen und den ihnen nachgeordneten Behörden absolviert werden – je nachdem, wo Du Deinen Ausbildungsvertrag abschließt.

Deine Vorteile

  • Du schließt einen Ausbildungsvertrag mit einer Behörde des Landes Berlin.
  • Du erhältst ein monatliches Studienentgelt von 1.400 € (brutto) und einmal im Jahr “Weihnachtsgeld”.
  • Du erhältst vermögenswirksame Leistungen und eine zusätzliche Altersvorsorge.
  • Du hast 30 Urlaubstage im Jahr.
  • Dein Semesterticket wird bezahlt.

Und das Beste

Bei erfolgreichem Studienabschluss wird Dir die Übernahme beim Land Berlin angeboten. Gleichzeitig verpflichtest Du Dich für mindestens drei Jahre für das Land Berlin zu arbeiten – gerne auch dauerhaft! Der Studiengang bietet zudem die Option, sich unmittelbar auf Stellen für Beamtinnen und Beamte des Landes Berlin (Regierungs- und Stadtinspektorinnen und -inspektoren) zu bewerben. Die Beschäftigungsperspektiven sind hier ausgezeichnet!

Mann und Frau unterhalten sich auf der Straße

Bewirb Dich jetzt um einen Studienplatz!

Das Land Berlin vergibt maximal 40 Plätze für den dualen Studiengang „Öffentliche Verwaltung” für das Wintersemester 2021/2022. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.02.2021.

Deine künftigen Aufgaben

Der duale Studiengang bereitet Dich auf ein breites Spektrum an Aufgaben vor und bietet Dir vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten:

  • Du arbeitest in einer der zwölf Bezirksverwaltungen oder in der Hauptverwaltung des Landes Berlin
  • Du bearbeitest selbstständig komplexe und rechtliche Sachverhalte
  • Du entscheidest über Anträge und Vorgänge im Sinne des Gemeinwohls.
Postdamer Platz mit Menschengetümmel im Morgenlicht

Du stellst Dich gern in den Dienst der Gemeinschaft und hast Spaß daran, Leistungen für Berlinerinnen und Berliner zu erbringen? Dann ist das duale Studium „Öffentliche Verwaltung“ genau das Richtige für Dich!

Beate Salti, Leiterin der Serviceeinheit Personal beim Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Das bringst Du mit

Für das duale Studium „Öffentliche Verwaltung“ benötigst Du eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachabitur) oder den Nachweis eines als gleichwertig anerkannten Bildungsstandes.

Darüber hinaus wünschen wir uns von Dir:

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • soziale Kompetenz
  • gutes Ausdrucksvermögen
  • interkulturelle Kompetenz
  • hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Melde Dich bei uns!

Bei Fragen zum Studium kannst Du uns gerne eine E-Mail senden oder uns anrufen.

Deine Ansprechperson:
Claudia Kinzel
Senatsverwaltung für Finanzen
+49 (0)30 9020-2186
duales_studium@senfin.berlin.de