Aktuelles

Verzichten Sie bitte bis auf Weiteres zu Ihrem eigenen Schutz aufgrund der bestehenden Infektionsgefahr auf eine persönliche Vorsprache in unserem Haus!

Hiervon ausgenommen sind ausschließlich Vorsprachen bei:

  • Finanzieller Notlage

In allen anderen Fällen nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Abhängig vom Sachverhalt stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Servicezeiten:

  • Mo-Mi 08:00 – 14:00 Uhr,
  • Do 08:00 – 18:00 Uhr und
  • Fr 08:00 – 14:00 Uhr

Bei erstmaliger Antragstellung (Neuanträge):

030 555534-7453 (nur Neuanträge auf Grundsicherung – bitte halten Sie Ihre Rentenversicherungsnummer bereit)

Sie können auch unsere online.terminierung für eine telefonisch Erstantragstellung nutzen. Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit zurück. Bitte geben Sie zwingend eine Telefonnummer bei der Terminvereinbarung an.

Für dringende Fragen ausschließlich zu Ihrem bestehenden Leistungsbezug:

030 555534-7451

In folgenden Fällen

  • drohende Obdachlosigkeit
  • nachgewiesene (z.B. durch Konto-Auszüge) finanzielle Notlage
  • kurzfristige Energieabschaltung
  • konkretes Wohnungsangebot
  • Fragen zu jobcenter.digital
  • Fragen zur Arbeitsvermittlung bei über 25-Jährigen

wählen Sie bitte entsprechend Ihrer BG-Endnummer die folgenden Rufnummern:

BG – Endnummer (Beispiel: 95504//xxxxx8)

0 – 1 ==> 030 555534-7421

2 – 3 ==> 030 555534-7422

4 – 5 ==> 030 555534-7423

6 – 7 ==> 030 555534-7441

8 – 9 ==> 030 555534-7442

Fragen zur Ausbildungs- und Arbeitsvermittlung bei unter 25-Jährigen

Wählen Sie bitte bei BG – Endnummer

0 – 2 ==> 030 5555 34-7400

3 – 6 ==> 030 5555 34-7402

7 – 9 ==> 030 5555 34-7403

Fragen von Selbständigen:

030 5555 34-7446

Fragen von Menschen mit Behinderung / Rehabilitanden im Leistungsbezug:

030 555534-7424

Fragen von Alleinerziehenden im Leistungsbezug:

030 555534-7426

Fragen von Bildungsträgern:

030 555534-7443

Wir klären Ihr Anliegen so schnell wie möglich.

Trotz der zeitweisen Schließung ist sichergestellt, dass alle Leistungen inklusive Leistungsauszahlungen gewährleistet werden.

Über uns

Zu den Aufgaben der Grundsicherung für erwerbsfähige Leistungsberechtigte gehören:

Die intensive Unterstützung der Leistungsberechtigten bei der Eingliederung in Arbeit

Dabei sind Leistungen vorrangig zur:

  • Vermeidung der Hilfebedürftigkeit durch Erwerbstätigkeit,
  • Verkürzung der Dauer der Hilfebedürftigkeit,
  • Erhaltung, Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit zu gewähren.

Die Sicherung des Lebensunterhaltes

Das betrifft:

  • Regelleistungen sowie Leistungen für Unterkunft und Heizung
  • Leistungen im Einzelfall bei unabweisbarem Bedarf

Im Zusammenwirken mit dem Bezirksamt Pankow und Trägern der freien Wohlfahrtspflege

beinhaltet dies u.a.:

  • Sozialdienste, wie Suchtberatung und Obdachlosenbetreuung
  • Schuldnerberatung
  • psychosozialer Dienst

Organigramm

PDF-Dokument (29.7 kB)

Alpha-Bündnis Pankow

Alpha Bündnis Pankow

Im Bezirk Pankow leben ca. 30.000 Erwachsene, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben. Aufgrund der geringen Grundbildungskenntnisse ist ihre Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben nur eingeschränkt möglich.

Um zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung zu sensibilisieren und Unterstützungsangebote für gering Literalisierte zu vernetzen, wurde am 23.05.2019 das Alpha-Bündnis Pankow gegründet.

Das Jobcenter Berlin Pankow ist Gründungsmitglied. Im Zusammenschluss mit Stadtteilzentren, Nachbarschaftshäusern, Weiterbildungsträgern, Trägern der Behindertenhilfe, der Stadtbibliothek, Volkshochschule und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband wollen wir Strategien und Strukturen entwickeln, um den Zugang zu Beratungs-, Informations- und Weiterbildungsangeboten zu erleichtern.

Internetseite des Alpha-Bündnis

Das Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm des Jobcenters Berlin Pankow

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2019

PDF-Dokument (756.7 kB)

Aktionsprogramm U25 Fortschreibung

PDF-Dokument (319.1 kB)

Bildungszielplanung 2020

PDF-Dokument (146.0 kB)

Anlage zur Bildungszielplanung 2020

PDF-Dokument (236.4 kB)