Inhaltsspalte

Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit (BBWA)

BBWA Logo
Bild: BBWA

Ein wichtiger Teil der im Bezirk Treptow-Köpenick mit europäischen Fördermitteln umgesetzten Projekte erfolgt im Rahmen des Bezirkliches Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit (BBWA). Ausgangspunkt für die Gründung der war die Europäische Beschäftigungsstrategie, die eine stärkere Einbeziehung der lokalen Akteure vorsah. Ziel ist es dabei, die bezirkliche Wirtschaftsstruktur zu verbessern, neue Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten zu schaffen und benachteiligte Menschen stärker in die Gesellschaft zu integrieren. Projekte, die im Rahmen des BBWA Treptow-Köpenick gefördert werden, stimmen mit den Zielen und Handlungsfeldern des Aktionsplanes überein. Über Projektvorschläge entscheidet die Steuerungsgruppe. Zu den Mitgliedern der Steuerungsgruppe gehören beispielsweise der Bezirksbürgermeister sowie alle Bezirksstadträte, der Vorsitzende des Wirtschaftskreises Treptow-Köpenick, der Geschäftsführer des Jobcenters Treptow-Köpenick, der Geschäftsführer des Innovationsparks Wuhlheide und weitere Bündnispartner/innen. Die Arbeit der Steuerungsrunde wird durch die Geschäftsstelle unterstützt. Regelmäßig werden Aufrufe zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlich.

Ansprechpartner im Büro der Bezirksbürgermeisters:
Michael Meyer
Tel.: 90297 2320, E-Mail: michael.meyer@ba-tk.berlin.de

Zur Unterstützung der in den Bündnissen im partnerschaftlichen Dialog erarbeiteten Projekte stehen in der Förderperiode 2014 bis 2020 die drei Förderprogramme zur Verfügung:

Nähere Informationen zu den BBWA in allen Berliner Bezirken finden Sie hier:
www.bbwa-berlin.de/cms/website.php?id=/de/index.htm