Aktuelle Sprache: Deutsch

Corona-Inzidenz in Berlin sinkt weiter auf 892,4

Corona-Schnelltest

Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet.

Die Corona-Inzidenz in Berlin ist weiter gesunken und lag am Samstagmorgen bei 892,4. Das teilte das Robert Koch-Institut (RKI) mit.

Der Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen an. Vor wenigen Tagen lagen die Zahlen in Berlin noch deutlich über 1000. Der Durchschnittswert für ganz Deutschland betrug am Samstagmorgen 1220,8 und ist somit im Vergleich zum Vortag (1196,4) wieder etwas gestiegen. 6107 neue Corona-Infektionen wurden innerhalb eines Tages in Berlin registriert; die Gesamtzahl betrug damit rund 767.847. Es kamen 3 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus hinzu, so dass hier die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie auf 4276 stieg.

Autor:in: dpa
Weiterführende Informationen: Coronavirus-Lagebericht
Veröffentlichung: 5. März 2022
Letzte Aktualisierung: 5. März 2022

Weitere Meldungen

Regen

Warnung vor Unwettern am Freitag

In Berlin und Brandenburg können im Laufe des Freitags teils schwere Gewitter mit Starkregen und Hagel auftreten. Der Deutsche Wetterdienst gab eine Vorabinformation Unwetter heraus.  mehr