Zukunftsorte

Imagemap Zukunftsorte
Link zu Flughafen TegelLink zu BuchLink zu Cleantech Businesspark Berlin-MarzahnLink zu Technologiepark HumboldthainLink zu Campus Charlottenburg/ City WestLink zu EUREF-CampusLink zu Flughafen TempelhofLink zu SüdwestLink zu AdlershofLink zu Schöneweide

Zukunftsorte sind Standorte, an denen vor Ort Netzwerkstrukturen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft existieren bzw. geschaffen werden sollen. Der tatsächlich gelebte Austausch und die Kooperationen von Wirtschafts-, Forschungs-, und Technologieeinrichtungen fördern die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft.

Als Zukunftsorte gelten insbesondere der Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof, der Biotech-Campus Berlin-Buch, der Campus Charlottenburg/ City West, der Clean Tech Business Park Berlin-Marzahn, der EUREF-Campus Schöneberg, der Technologiepark Humboldthain, der Forschungs- und Produktionsstandort Schöneweide/ Südost, der Campus Dahlem/ Südwest mit dem Technologie- und Gründungszentrum, der Flughafen Tegel als Urban-Tech-Standort und der Flughafen Tempelhof als Standort für Kreativwirtschaft. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Zukunftsorten finden Sie auf der linken Seite.

Berlin soll als Standort für Zukunftsindustrien und -technologien weiter gestärkt werden. Die Zukunftsorte mit ihren attraktiven Flächen für technologie- und wissensorientierte Unternehmen, die Raum für innovative Ideen und Kreativität bieten, sind ein entscheidender Baustein dazu. Seit dem 01.10.2017 nimmt die Geschäftsstelle die Aufgabe der Profilierung der Berliner Zukunftsorte wahr. Sie unterstützt zudem die interne sowie externe Vernetzung und Kooperation, sodass sich Berlin im regionalen, nationalen sowie internationalen Wettbewerb als wissenschaftsnaher Wirtschaftsstandort prägnanter als bisher präsentieren kann.

Ziel der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist es, die Zukunftsorte als Standorte der Verknüpfung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung weiterhin zu unterstützen, die Erschließung der Gebiete zu optimieren und nationale als auch internationale Fachkräfte sowie Ansiedlungen von Hochtechnologieunternehmen für Berlin zu gewinnen.