Stadtrundfahrt mit Spaziergängen durch Wannsee

(1) Vielen Dank!

Stadtrundfahrt mit Spaziergängen durch Wannsee

  • Das Haus der Wannsee-Konferenz© dpa
    Haus der Wannsee-Konferenz
  • Mahnmal Gleis 17 in Berlin© dpa
    Das Mahnmal Gleis 17 auf dem Bahnhof Grunewald.
  • Liebermann-Villa_Secret-Tours-Berlin.jpg© Secret Tours Berlin
Begeben Sie sich auf eine zweieinhalbstündige Entdeckungstour durch Berlin Wannsee. Die Stadtrundfahrt in einer kleinen Gruppe zeigt neben den idyllischen Orten auch historische Orte mit trauriger Geschichte. Während kleiner Ausstiege und Spaziergänge lässt sich Wannsee hautnah erkunden.
Berlin Wannsee – das ist Inbegriff von Idylle fernab des Großstadttrubels und schicker Villen. Im 19. Jahrhundert errichtete das Großbürgertum großzügige Sommerresidenzen am westlichen Stadtrand Berlins. Wer ein Haus in der Villenkolonie Wannsee sein Eigen nennen konnte, hatte Rang und Namen. Viele der Villen gehörten jüdischen Einwohnern – diese wurden in den 30er Jahren zum Verkauf ihrer Häuser gezwungen, die Villen fortan von prominenten Nazis bewohnt. Nach Kriegsende dienten viele Häuser als Krankenhaus, Freizeiteinrichtung oder Schullandheim.

Mehr als prächtige Villen: Mahnmal Gleis 17

Doch Berlin Wannsee ist mehr als seine schicken Villen. Die Stadtrundfahrt durch Wannsee führt vorbei an spannenden Orten, wie dem Mahnmal Gleis 17, ein Ort der Erinnerung. Hier begann die systematische Deportation der Juden aus Berlin. Ebenfalls auf der Route liegt die Insel Schwanenwerder. Ihre idyllische Lage machte die Insel schnell zum exklusiven Wohngebiet. Hier lebten Joseph Goebbels, Albert Speer und Axel Springer. Die Rundfahrt führt auch vorbei an der Max Liebermann Villa. In seiner prachtvollen Sommerresidenz entstanden zahlreiche Bilder.

Haus der Wannseekonferenz und Glienicker Brücke

Ein weiterer geschichtsträchtiger Ort der Tour ist das Haus der Wannseekonferenz. Hier besiegelten am 20. Januar 1942 fünfzehn hochrangige Vertreter der SS, der NSDAP und mehrerer Reichsministerien das Schicksal von sechs Millionen Juden: Die Details zur „Endlösung der Judenfrage“ wurden hier organisiert. Geschichtsträchtig ist auch die Glienicker Brücke. Hier fanden zur Zeit des Kalten Krieges spektakuläre Austauschaktionen von Agenten zwischen Ost und West statt.

Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und den damit einhergehenden Auflagen für touristische Angebote. Unabhängig von den geltenden Auflagen können Veranstalter touristischer Angebote zusätzliche Bedingungen für die Teilnahme ergreifen. Bitte informieren Sie sich vorher beim Veranstalter. mehr

Stadtrundfahrt mit Spaziergängen durch Wannsee59,00 €Termine & Buchung

Auf einen Blick

  • Dauer:
    2,5 Stunden
  • Preis:
    Erwachsene 59 Euro
  • Highlights:
    Mahnmal Gleis 17, Insel Schwanenwerder, Sommerschloss von Max Liebermann, Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz, Glienicker Brücke
  • Start & Ende der Tour:
    S-Bahnstation Charlottenburg, Ausgang Gervinusstraße

Tickets

Stadtrundfahrt mit Spaziergängen durch Wannsee59,00 €Termine & Buchung

Karte

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kombitour Bus und Boot (1)
© Stromma

Hop-on Hop-off Stadtrundfahrt: Kombi-Tour mit Bus und Schiff

Highlights:
Regierungsviertel mit Kanzleramt, Reichstag, Museumsinsel, Fernsehturm, East-Side-Gallery, Kurfürstendamm, Checkpoint Charlie, Potsdamer Platz und weitere
Dauer:
Reine Fahrzeit bei der Busrundfahrt ca. 2 Stunden (Linie 1) und ca. 45 Minuten (Linie 2). Schiffstour 1h oder 2,5h. Das Hop-on Hop-off Ticket gilt einen Tag lang und enthält eine Rundfahrt mit dem Schiff.
Preis:
41,00 €
Das Haus der Wannsee-Konferenz

Tickets beim Veranstalter kaufen: