Sie wurden weitergeleitet. Der gewählte Termin ist leider abgelaufen.

Verfügbare Termine ansehen


Eine Festung für den Kurfürst

Szenische Führung

Abb.: Szenische Führung auf der Zitadelle © Hof Spielleut | Foto: Birger Holz, Bilderkraft

© Hof Spielleut | Foto: Birger Holz, Bilderkraft

Abb.: Szenische Führung auf der Zitadelle © Hof Spielleut | Foto: Birger Holz, Bilderkraft

Wir befinden uns im Jahr 1588, die Zitadelle ist der Stolz des Kurfürsten, ist doch die Festung nach moderner Italienischer Baukunst ausgeführt. Der Festungskommandant Dietrich von Holzendorf oder seine Gemahlin Ursula heißen das Volk, die Besucher*innen zu einem Rundgang in der Zitadelle willkommen. Natürlich ist der Kommandant stolz auf „seine“ Festung. Er möchte aber auch die Geschichte von „Spandow“ nicht zu kurz kommen lassen.

Ebenso weiß seine kluge Gemahlin Ursula von der Festung, der Gründung „Spandows“ vieles zu erzählen. Ebenso mancherlei höfisches Geschwätz, das die Runde macht.

 

Erhalten Sie bei diesem ganz besonderen Rundgang Einblick in die Festungsgeschichte aus Sicht von Herrn Holzendorf oder seiner Gemahlin und bewegen Sie sich für eine Stunde durch andere Zeiten.

 

/ Anmeldung vor Ort

/  mehr Infos zu den Veranstaltern hier

Preisinformationen: Eintritt regulär 4,50 € oder 2,50 € zzgl. Gebühr für die Führung 3 € p. P

Freier Eintritt am Museumssonntag (1. Sonntag des Monats)

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Alle Termine und Tickets

3 von insgesamt 3 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / bpk / Jürgen Liepe

Take five – Highlights des Neuen Museums (in Deutsch)

Das Neue Museum birgt nicht nur zwei interessante archäologische Sammlungen zur Vor-und Frühgeschichte und zum Alten Ägypten, sondern ist selbst ein Kulturdenkmal ersten Ranges. mehr

Termin:
Sonntag, 09. Oktober 2022, 11:30 Uhr (9 weitere Termine)
Ort:
Neues Museum
Adresse:
Bodestraße 1, 10178 Berlin-Mitte
Blick auf das rekonstruierte Markttor von Milet
© Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Laurentius; CC NC-BY-SA

Mit Abstand der Beste! im Pergamonmuseum

Das Markttor von Milet fasziniert bis heute die Besucher*innen und gehört zu den bedeutendsten Objekten der Antikensammlung des Pergamonmuseums. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und lassen Sie sich von den architektonischen Formen und Details aus römischer... mehr

Termin:
Samstag, 01. Oktober 2022, 16:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Pergamonmuseum
Adresse:
Bodestr. 1-3, 10117 Berlin-Mitte

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.