Der mechanische Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge

Mechanischer Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge

© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarcigalia; CC NC-BY-SA

Mechanischer Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge

Ein Highlight in der Dauerausstellung des Museums Europäischer Kulturen ist der im 19. Jahrhundert entstandene mechanische "Weihnachtsberg" aus dem Erzgebirge. Auf einer Fläche von 15 Quadratmetern werden mit über 300 Figuren die wichtigsten Stationen aus dem Leben Jesu von der Verkündigung und Geburt bis zur Passionsgeschichte vorgeführt.Knapp die Hälfte der Figuren sind beweglich. Der Erbauer Max Vogel hat unter dem Berg ein kleines technisches Wunderwerk, ein Spiel aus Rädern, Wellen und Hebeln, Drähten und Fäden konstruiert. So können die Besucher die Schafe auf der Weide umherziehen sehen, den Zug der Heiligen Drei Könige zum Stall in Bethlehem und die Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten betrachten.Als Tradition aus dem Erzgebirge im 19. Jahrhundert, aber auch aus anderen europäischen Ländern bekannt, faszinieren die vielen beweglichen Figuren bis heute kleine und große Besucher. Medienstationen laden ein, mehr über den Berg zu erfahren, in der Bibel die einzelnen Szenen nachzulesen oder sich die raffinierte Mechanik mit ihren Seilwinden genauer zu betrachten.

Laufzeit: seit Dezember 2011

Preis: 8,00 €

Ermäßigter Preis: 4,00 €

Findet hier statt:

Alternative Veranstaltungen

ddr kultur ug

nineties berlin Multimedia Ausstellung

Die 90er Jahre. Gerade in Berlin sind sie geprägt von den Nachwehen der deutschen Teilung, von Aufarbeitung und Versöhnung, aber auch von Subkultur, Tamagotchis und schräger Mode. mehr

Termin:
Mittwoch, 24. Juli 2019, 10:00 Uhr (160 weitere Termine)
Ort:
Alte Münze Berlin
Adresse:
Molkenmarkt 2, 10179 Berlin-Mitte
Online bestellen
Quelle: Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Das Museum "Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz" ermöglicht als Kulturhighlight mit über 450 originalen Exponaten den wohl umfangreichsten Einblick in Salvador Dalís virtuoses und experimentierfreudiges Schaffen. mehr

Online bestellen
Gustave Caillebotte, Rue de Paris, temps de pluie (Straße in Paris, Regenwetter), Detail, 1877 – Gustave Caillebotte, Rue de Paris, temps de pluie (Straße in Paris, Regenwetter), Detail, 1877 © The Art Institute of Chicago / Charles H. and Mary F. S. Worcester Collection
© The Art Institute of Chicago/Charles H. and Mary F. S. Worcester Collection

Gustave Caillebotte

Gustave Caillebotte (1848–1894) war einer der zentralen Akteure des französischen Impressionismus und gehört dennoch zu jenen Künstlern, die heute noch zu entdecken sind. mehr

Nächster Termin:
Caillebotte – Der malende Mäzen des Impressionismus
Termin:
Donnerstag, 01. August 2019, 18:00 Uhr (5 weitere Termine)
Ort:
Alte Nationalgalerie
Adresse:
Bodestraße 1, 10178 Berlin-Mitte
Online bestellen
Bildnis des griechischen Philosophen Sokrates – Bildnis des griechischen Philosophen Sokrates © Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München / Foto: Renate Kühling
© Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München / R. Kühling

Starke Typen

Das Porträt als Bildnis einer bestimmten, realen bzw. historischen Person ist eine wichtige Errungenschaft der griechischen Kunst. Sie wirkt über die römische Kaiserzeit und die Renaissance bis heute fort und bildet die Grundlage der westlich-abendländischen... mehr

Nächster Termin:
Der besondere Blick
Termin:
Donnerstag, 25. Juli 2019, 18:00 Uhr (12 weitere Termine)
Ort:
Altes Museum
Adresse:
Am Lustgarten, 10178 Berlin-Friedrichshain
Online bestellen
Helmut Newton, Elizabeth Taylor, Vanity Fair, Los Angeles, 1989
© Helmut Newton Estate

Helmut Newton: Sumo

Ein legendäres Fotobuch, eine private Fotosammlung und drei Assistenten: die Ausstellung zeigt Newtons berühmten Big Nudes, vielen Modebildern und Porträts. Ergänzt wird sie durch die Präsentation der Arbeiten von Newtons ehemaligen Assistenten unter... mehr

Nächster Termin:
Dreimal Newton
Termin:
Sonntag, 04. August 2019, 16:00 Uhr (8 weitere Termine)
Ort:
Museum für Fotografie - Helmut Newton Stiftung
Adresse:
Jebensstraße 2, 10623 Berlin-Charlottenburg
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.