Akteursprojekte

Sie können die Stadtwerkstatt nutzen, um Ihre eigenen Ideen, Visionen und Projekte für die Berliner Mitte voranzubringen. Die Stadtwerkstatt ermöglicht deshalb nicht nur Beteiligung der Bürger*innen in von der Verwaltung initiierten Projekten, sondern auch die Entwicklung bürgerschaftlicher Projekte durch Initiativen. Dazu gibt die Stadtwerkstatt guten und notwendigen Ideen zur Stadtentwicklung einen Rahmen.

Wie wird ein Projekt zum Akteursprojekt?

Um einen gemeinsamen Rahmen zu schaffen, haben wir für Sie einen Projektentwicklungsweg entwickelt, der Ihnen aufzeigt, wie aus einer Projektidee ein Akteursprojekt der Stadtwerkstatt werden kann.

Dabei durchlaufen Projekte folgende Schritte:

  1. Projektanbahnung: Gespräch mit dem ›Vor-Ort-Büro‹ und Präsentation der Projektidee im Forum.
  2. Projektkonstitution: Gründung eines Projektkreises mit mindestens 3 Personen, regelmäßige und für alle offene Treffen mit dem Projektkreis abhalten, Darstellung der Projektidee im Projektblatt sowie Bestätigung der Kriterien der Stadtwerkstatt über die Checkliste.
  3. Projektentwurf: Idee in einem Konzept konkretisieren, erneute Präsentation des umfassenden Konzepts im Forum, weiterhin regelmäßige und für alle offene Treffen mit dem Projektkreis abhalten, Beratungsgespräch mit einem*r fachlich zuständigem Ansprechpartner*in aus der Verwaltung, dabei Prüfung der Umsetzungsfähigkeit im Rahmen der laufenden Projekte durch die Verwaltung.
    Nach erfolgreichem Beratungsgespräch wird das Projekt zum offiziellen Akteursprojekt und erhält ein angepasstes Logo der Stadtwerkstatt.
  4. Projektumsetzung: Vorstellung des Konzepts im Koordinationskreis, nach der Vorstellung ist das Akteursprojekt vollständig qualifiziert und kann eine*n Vertreter*in in den Koordinationskreis entsenden. Mit der Aufnahme in den Koordinationskreis ist ein Akteursprojekt gleichberechtigt mit anderen institutionellen Projekten.
  5. Projektfeier: bei erfolgreicher Umsetzung des Projekts (oder wichtiger Projektschritte) kann eine Feier in der Stadtwerkstatt ausgerichtet werden.

Vorlage Projektblatt und Checkliste:

In dieser Vorlage können Sie alle relevanten Informationen zu Ihrer Projektidee festhalten. Das Projektblatt wird in der Stadtwerkstatt ausgehängt und bietet weiteren Interessierten die Möglichkeit, mitzumachen. Haben Sie an alles gedacht? Die Checkliste enthält alle wichtigen Informationen sowie die Rahmenbedingungen, die für die Entwicklung Ihrer eigenen Projekte in der Stadtwerkstatt gelten.

Download:

Vorlage Projektblatt
Anmeldeformular für ein Akteursprojekt mit Checkliste

Aktuelle Projektgruppen in der Stadtwerkstatt

Begegnungsraum Historischer Hafen und Südspitze Fischerinsel
Die Wiederentdeckung der Friedrichsgracht/Fischerinsel
Architektur und Persönlichkeiten im Stadtviertel zwischen Molkenmarkt und Waisenstraße
Mühlendamm – Die Brücke als Stadt
Kreative Geschichten für den öffentlichen Raum zwischen Fernsehturm und Spree

Abgeschlossene Akteursprojekte

Ausstellung Komplex Karl-Liebknecht-Straße