Projekte: Das werden wir machen

WARUM? DAMIT ES VORAN GEHT!

Machen geht am besten mit Projekten. An Projekten wird Veränderung deutlich und im Stadtraum sichtbar. Projekte sind zeitlich und thematisch begrenzt. So fällt es leichter, sich für ein Projekt zu engagieren und sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Deswegen orientiert sich die Arbeit der Stadtwerkstatt an einer Vielzahl von Projekten.

Diese teils umfangreichen städtebaulichen Projekte für die Berliner Mitte werden von verschiedenen Projektträgern umgesetzt und wurden von den jeweils zuständigen Senatsverwaltungen in die Stadtwerkstatt eingebracht. Dabei sind jeweils unterschiedliche Beteiligungsspielräume vorhanden, die in den ent-sprechenden Veranstaltungen transparent kommuniziert werden.

Projekte selber machen

In der Stadtwerkstatt ist auch Platz für neue Projekte, die Akteure der Stadtwerkstatt selbst entwickeln: Also Sie! In der offenen Werkstatt können Sie sich vernetzen, an Ihren Ideen arbeiten und Ihr Thema als Akteursprojekt in die Stadtwerkstatt einbringen. Alle Informationen dazu und Projekte, denen Sie sich anschließen können, finden Sie auf dieser Seite (Link zur Akteursprojekte-Seite).

Projekte im Gebiet
Bild: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen