Inhaltsspalte

"Draußenstadt" - Call for Action!

Bewerbung für Künstler*innen ab sofort!

Publikum bei der Dückers Lesung

Ab August 2022 geht es bei uns los – zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Initiative “Draußenstadt” (BESD II-Programm) werden rund um die Stadtbibliotheken und vor allem draußen unter freiem Himmel stattfinden!

Das Programm wird gestaltet von in Berlin lebenden Künstler*innen.

Die Senatsverwaltung stellt der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf im Rahmen der Förderung von bezirklichen künstlerischen und kulturellen Projekten im Stadtraum 10.000 € zur Verfügung.

Wo bewerben?

Bitte Bewerbungen senden an:
veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de

Bewerben Sie sich!

„Draußenstadt“ bietet allen Künstler*innen die Möglichkeit, sich bei der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf für die Durchführung von Veranstaltungen zu bewerben.

Gefördert werden:
Genehmigungsfähige, nicht-profitorientierte publikumswirksame Konzepte für Kulturveranstaltungen, kulturelle Projekte der Literatur, der Musik, der bildenden oder performativen Kunst im öffentlich zugänglichen Berliner Stadtraum, umsonst und draußen, die von Künstler*innen selbstständig im Bezirk durchgeführt werden, vorzugsweise in der Nähe unserer Bibliotheksstandorte, z.B.:

  • Platz vor der Stadtteilbibliothek Lankwitz
  • Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek Zehlendorf
  • Terrassen der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz
  • Schulhöfe an Haltestellen des Bücherbusses
  • Musikpavillon im Stadtpark Steglitz
  • Parkplatz vor der Gottfried-Benn-Bibliothek Zehlendorf
  • Grünfläche an der Schwartzschen Villa Steglitz, Grunewaldstraße Steglitz

Für einige dieser Flächen sind Nutzungsgenehmigungen einzuholen.

Wofür "Draußenstadt"?

Ziele der Initiative „Draußenstadt“ sind die Stärkung niedrigschwelliger Erlebbarkeit von Kunst und Kultur im öffentlichen Raum besonders in Kiezen und Nachbarschaften – für alle Berliner*innen und die Schaffung von Verdienstmöglichkeiten für Kunst- und Kulturschaffende nach dem coronabedingten Ausfall von Arbeitsmöglichkeiten.

Insgesamt stehen 10.000 € für alle Projekte zur Verfügung. In Ihrer Bewerbung berücksichtigen Sie als Kunst- und Kulturschaffende alle Kosten, die für Ihr Projekt notwendig sind. Förderfähig sind Honorarausgaben und Sachausgaben (maximal 20 % der Antragssumme), die im Rahmen des Projekts anfallen, darunter beispielsweise auch Nutzungs- und GEMA-Gebühren.

Die Projekte sollen vorzugsweise im Zeitraum August bis Oktober 2022 durchgeführt werden und können von 90 Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.
Zielgruppe: alle, Kinder/Jugendliche, Ältere, Familien etc.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind in Berlin lebende, selbstständig arbeitende einzelne Kunst- und Kulturschaffende, Vereine, Verbände und Kollektive. Bewerben können Sie sich einzeln oder als Gruppe.

Die Antragstellenden sind selbst für die Einholung aller notwendigen Genehmigungen sowie Versicherungen und für die Einhaltung sämtlicher Auflagen und entstehende Entgelte verantwortlich.

Hinweis: Bitte prüfen Sie vor Antragstellung, ob Ihr Projekt aufwändige Sondergenehmigungsverfahren erfordert, die im angestrebten Zeit-und Kostenrahmen realisierbar sind (z.B. intensive Grünflächennutzung, Anbindung an Straßen, Gebäude sowie ggf. GEMA-Anmeldung und –gebühren)
Die Genehmigungen müssen bei Antragstellung noch NICHT vorliegen.

Rechtzeitig zur Veranstaltung müssen die Projektverantwortlichen ein Hygienekonzept gemäß den dann geltenden Bestimmungen vorlegen, für dessen Umsetzung sie garantieren. Die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf ist nicht für die Einhaltung der geltenden Verordnungen und deren Kontrolle verantwortlich.

Bewerbungsunterlagen

Bitte senden Sie uns ausschließlich Online-Bewerbungen in Form eines zusammenhängenden PDFs.

Folgende Unterlagen benötigen wir:

  • Konzept zur Projektidee (Beschreibung, Bildbeispiele, Vorgehensweise, Zeitplanung etc. – Text + Bildmaterial (max. 3 Seiten A4)
  • Kostenübersicht (inkl. Honorare, Sachausgaben wie z.B. Materialkosten, GEMA-Gebühren, max. 2 Seiten A4**)
  • Kurzer Lebenslauf mit einer Auswahl bereits realisierter Projekte bzw. Werke (max. 1 Seite A4)

Mit der Bewerbung erkennen die Bewerber*innen die Teilnahmebedingungen an. Nicht vollständig oder fristgerecht eingereichte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bitte Bewerbungen senden an:
veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 30.6.2022 um 23:59 Uhr.

Über die Auswahl der Anträge entscheidet eine Jury anhand der Leitlinie und der Förderkriterien. Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht. Die Entscheidung wird spätestens in der 27./28. KW bekanntgegeben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen und Rückfragen (unter Angabe der Telefonnummer) an: veranstaltung@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de
Rückfragen unter: (030) 90299 5609/-5911 (Bereich ÖA, Mo-Do, ganztägig).

Die Leitlinie des Berliner Senats für das BESD-Programm finden Sie unten (PDF zum Download).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Leitlinie der Initiative "Draussenstadt" 2022 (BESD II-Programm)

Leitlinie der Initiative "Draussenstadt" 2022 (BESD II-Programm)

PDF-Dokument (1.7 MB)

Gefördert durch:

Logo Zusatz Draussenstadt
Bild: Draussenstadt
Kulturprojekte Berlin
Bild: KPB
Logo SenKult
Bild: Senatsverwaltung für Kultur und Europa