Inhaltsspalte

Gottfried-Benn-Bibliothek

Frontansicht Gottfried-Benn-Bibliothek

Wir haben geöffnet! Zutritt nur mit einer medizinischen Maske!

Möglich sind die Ausleihe und Rückgabe von Medien zu den aktuellen Öffnungszeiten (siehe rechts). Wichtige Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier.

Die digitalen Angebote stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.Bis 30.06.2021 gibt es dazu den Online-Ausweis kostenlos. Mehr dazu hier.

Der Kinderbereich öffnet wieder!

Bildvergrößerung: Provisorischer Kinderbereich im Erdgeschoss GBB
Bild: Stabi SZ

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Wir freuen uns unseren kleinsten Leser*innen wieder einen eigenen Bereich zur Verfügung stellen zu können: Die Kinderbibliothek der Gottfried-Benn-Bibliothek hat ab Montag, den 19.07.2021 wieder geöffnet. Sie finden nun wieder alle Kinderbücher, -filme und -spiele vereint im 1. Obergeschoss der Bibliothek.

Herzlich willkommen in der Gottfried-Benn-Bibliothek

Die Gottfried-Benn-Bibliothek ist die Mittelpunktbibliothek für Zehlendorf und liegt im Zentrum des Ortsteils in der Nähe des S-Bahnhofs, des Rathauses und der Einkaufsstraße Teltower Damm. Die Bibliothek ist auch mit dem Auto gut zu erreichen und hat direkt vor dem Haus einen Parkplatz.

In den hellen Räumen des Hauses gibt es Arbeitsmöglichkeiten und viele bequeme Leseplätze. Ruhig und idyllisch zwischen alten Villen gelegen, öffnet die Gottfried-Benn-Bibliothek in der warmen Jahreszeit ihren großen und schönen Lesegarten.

Bereits seit 1892 ist die Bibliothek in Zehlendorf-Mitte ein Ort der Information, Weiterbildung und Freizeit im Berliner Südwesten.

Gartenlesung mit Kai-Uwe Merz - Vulkan Berlin

Bildvergrößerung: Cover des Buches Vulkan Berlin
Bild: Elsengold Verlag

Dienstag 17.08.2021 um 19:00 Uhr im Garten der Bibliothek.

Feiern am Rand des Abgrunds: Berlin in den „Goldenen Zwanzigern“ ist eine Stadt der Gegensätze. Die Metropole übt auf viele eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus, viele Schriftsteller und Künstler zieht es an die Spree, städtebauliche Innovationen werden gewagt, die Rolle der Frau wird neu definiert. Auf der anderen Seite herrschen Wohnungsnot und bittere Armut, die Folgen des Weltkriegs sind noch mit Händen zu greifen. Kai-Uwe Merz spürt den politischen Hintergründen, den sozialen Verhältnissen, der Stimmung und dem Lebensgefühl im Berlin der Weimarer Zeit nach und macht dabei auch die Ambivalenz deutlich, die die Stadt beherrschte.

Medienangebot

Bildvergrößerung: neue Leseecke
Bild: Stabi SZ
  • 75.000 Medien
  • 55.000 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Sprachkurse, Hörbücher, Musik-CDs, DVDs, Blu-Ray Discs, Spiele
  • 36 Zeitschriften sowie 6 regionale und überregionale Zeitungen
  • Bestseller-Service

Bestandsschwerpunkt

  • Haus und Garten: Bauen, Einrichten, Wohnen, Gärtnern
  • Kreativ: Basteln und Heimwerken
  • Eltern und Kind: Bildung, Erziehung, Pädagogik
  • Ausbildung und Beruf: Ausbildung, Studium und Bewerbung
  • Fit und Gesund: Ernährung und Bewegung
  • Biographien und Lebenserfahrungen
  • Nachhaltig Leben
  • Steglitz-Zehlendorf: Ortsteile, Bezirk, Umland
  • Wissen und Lernen: Für Schüler, Interpretationen
  • English Books for Children and Adults

Angebote für Kitas und Schulklassen

  • Kita-Besuche mit Vorlesen
  • Klassenführungen für Grundschulen
  • Bibliothekseinführungen für Sekundarstufen
  • Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
  • Anmeldung unter (030) 90299-5643

Ausstattung

Bildvergrößerung: Mehrere Personen bei einer Lesung im Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek
Bild: Stabi SZ
  • Kostenfreier WLAN – Hotspot
  • Internet-PCs, Flachbettscanner, Drucker
  • Münzkopierer
  • Parkplatz
  • Lesegarten

Namensgeber

Gottfried Benn (* 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; † 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist.